wie ändert sich der Stuhl bei Beikost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tina-1981 27.03.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

meine kleine bekommt seit 3 Wochen Beikost (eine Mahlzeit)....
vorher hatte sie täglich mehrmals Stuhl in der Windel, dann wurde es einmal pro Tag und jetzt ist schon seit 3 Tage nichts, bzw. nur ein ein kleine "Hasenbällchen"...

Ist das Normal..
Sie ist quitsch fidel und ich hab nicht den eindruck, dass es ihr etwas ausmachen würden..

Danke für eure Antworten

LG Tina

Beitrag von koerci 27.03.10 - 10:46 Uhr

Hallo Tina!

Das ist ganz normal, sie bekommt ja jetzt feste Nahrung und nicht mehr nur Milch. Schau, dass sie trotz Beikost genug trinkt. Irgendwann pendelt sich das ein und ihr Stuhlgang wird wieder "normal".

Lg

Beitrag von momsy 27.03.10 - 11:33 Uhr

Was gibst du ihr denn?
Viele Kinder bekommen z. B. von Möhren Verstopfung.

Beitrag von tina-1981 27.03.10 - 12:58 Uhr

Sie bekommt Kürbis/Pastinake mit KArtoffel und Pute...

Wir warten jetzt mal ab, da ja sonst alles in Ordnung ist :-)

Danke und LG