peinliche frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelmonster1804 27.03.10 - 10:14 Uhr

guten tag ihr lieben..
ich habe gestern erfahren das ich schwanger bin 4 woche*freu*und nun meine frage,ich habe verstopfung wie kann ich das behandeln?leidet hier auch wer darunter?ich trinke eig. recht viel meisstens tee und bewegen tu ich mich auch viel durch die kinder schon alleine hehe gibt es ein gutes mittelchen dagegen??
freu mich über jede ernstgemeinte antwort^^

glg und einen schönen tag noch

#sonne

Beitrag von nickel-79 27.03.10 - 10:15 Uhr

Habe ich auch am Anfang gehabt, seit anscheinend mein Baby dem Darm zuleibe rückt ist es besser #rofl

habe auch viel getrunken, nix gebracht, habe dann einmal die MAgnesium Zufuhr verdoppelt und dann gings...

Viel Glück

Beitrag von knuddl777 27.03.10 - 10:22 Uhr

ein großes Glas Pflaumentrunk (gibt es im Edeka beim Saft) trinken. Wirkt Wunder!

Gute BEsserung

KErstin, 5. Woche, dia das gleiche Problem hat

Beitrag von murmel-87-koeln- 27.03.10 - 10:26 Uhr

juhuuuuuuuu das problem hatte ich auch ganz extrem,ging damals in die aphoteke und mir wurde flosammen empfolen ist nicht teuer 8 euro oder so ist pflanzlich .

kannste ja mal ausprobieren wenn du magst.

gruss annika

Beitrag von berry26 27.03.10 - 10:29 Uhr

Hi,

da gibt es viele Mittelchen:

Weizenkleie
Pflaumensaft
Dörrobst am besten Dörrpflaumen
Magnesium
Apfelmus


LG

Judith

Beitrag von mandragora58 27.03.10 - 10:59 Uhr

hallo

hätte jetzt leinsamen (1-2EL täglich) vorgeschlagen...
aber egal was du tust:

VIIIIEL TRINKEN!!!!!!!!


lg do 27.ssw