Mann hintergeht mich

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von geschockt 27.03.10 - 10:38 Uhr

Nicht in der Form, die ihr jetzt vll denkt....

es ist so, dass meine Eltern (Adoptiv) meinen Bruder und mich früher misshandelt haben (sehr viele Schläge wegen Nichtigkeiten auf den blanken Hintern, mindestens 15 Stück, Ohren ziehen, treten, beschimpfen, drohen, Ohrfeigen bei Tisch und einfach Psychoterror).
Nun hab ich selbst ein Kind, bin wieder schwanger und alles kommt hoch.

Nun hab ich seit drei Monaten meinen Adoptivvater nicht gesehen, aus Absicht um mir über alles klar zu werden, zu verarbeiten und vor allen Dingen: um mein Kind nicht diesem gewalttätigen Menschen auszusetzen!

Was macht mein eigener Mann gestern? Er sagt er geht einkaufen und fährt mit meinem Kind zu meinen Eltern, was er mir abends beiläufig erzählt. #schock

wie kann er mich nur so dermaßen hintergehen, mit Füßen treten und so gar nicht zu mir halten? Was soll ich denn jetzt nur machen? Ich weiß nicht mal ,was in der Zeit passiert ist, ob er mein Kind mit diesem Mann alleine gelassen hat oder wie oder was. Hatte die ganze Nacht Albträume.

Ich weiß nun, wenns drauf ankommt, steh ich alleine da!

Was soll ich denn jetzt nur machen????

Beitrag von asira 27.03.10 - 10:51 Uhr

Hallo!
Wußte er denn, das Du mit Absicht keinen Kontakt zu Deinem Adoptivvater hast? Oder hast Du ihm das gar nicht so erzählt?
Und wollte Dein Mann dann wirklich einkaufen und ist "nur durch Zufall" bei Deinen Eltern gelandet oder hat er Dich bewußt belogen?

Also wenn er Dich absichtlich hintergangen hat, ist das natürlich nicht O.K.! Da solltest Du wirklich noch mal mit ihm drüber reden und auch raus finden, warum er das gemacht hat!
LG
asira

Beitrag von geschockt 27.03.10 - 13:16 Uhr

Hi,

also doch klar, er wusste dass ich keinen Kontakt habe und auch keinen möchte.
Er war einkaufen, aber erst DANACH. Er hat es also geplant, dorthin zu fahren.

Er hat mich demnach bewusst belogen

#schmoll

Beitrag von darkblue81 27.03.10 - 19:00 Uhr

Hallo,

weiß dein Mann denn warum du keinen Kontakt möchtest?

Grüße