Baby NR. 2 in Planung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von isabell0483 27.03.10 - 11:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nun bin ich auch mal wieder hier,nach fast 2 Jahren. Ich habe schon ein süßes Töchterchen Namens Maya, die am 29.09.08 zur Welt kam.
Nun haben sich mein Freund und ich entschlossen, noch ein Geschwisterchen für die kleine Maus in "Angriff" zu nehmen. Manchmal habe ich etwas bedenken, das es vielleicht noch zu früh ist,vielleicht auch für Maya, und ich weiß auch nicht weiß wie sie auf ein Geschwisterchen reagieren würde.

Ich wollte gerne Eure Meinung wissen, was Ihr für einen schönen Altersunterschied zwischen Geschwistern haltet.

Lg Isa

Beitrag von jessie86 27.03.10 - 11:12 Uhr

Hallöchen!

Also unser ist jez 13monate alt und wir möchten wenn alles gut geht ende des jahres spätestens mit dem üben anfangen...angenomm es klappt gleich ist der "grosse" dann fast 3 oder eben schon 3 jahre alt...

Vll magst du zu uns in den club kommen...da haben wir auch ein paar die eben warten wegen dem alter vom 1.baby..

http://mein.urbia.de/club/Mama+werden+2011

lg jessie

Beitrag von cleomio 27.03.10 - 11:15 Uhr

hallo,

hannes kam am 30.03.08 zur welt
und seit sept 08 üben wir wieder (dauerte bei hannes 4,5 jahre und ivf, darum legten wir gleich wieder los)

und obwohl das 1. jahr mit hannes - deutlich gesagt - die hölle war, wollte ich nicht lange warten, denn bei unserer vorgeschichte...:-(

ich denke, den perfekten altersunterschied gibt es nicht!;-)
wenn ihr meint, jetzt ist es die richtige zeit, dann los;-)!
wie gesagt, meine meinung.

daumendrück
lg
cleo

Beitrag von shadow-91 27.03.10 - 11:17 Uhr

Man kann ja nicht immer gleich davon ausgehen dass es sofort wieder klappt, also würde ich mir da keine Sorgen machen. Ich finde den Altersunterschied nicht schlimm, ich finde es schlimmer wenn es zu viele Jahre dazwischen sind, wie bei meiner kleinen Schwetser die ist 13 und meine große Schwester ist 34, dass ist krass. Als meine Große Schwester ihr zweite Tochter bekam war ihr erste Tochter 4 und hat super geklappt. Es ist normal dass sich das erste Kind dann etwas zurückgestellt fühlt, aber wenn man sie mit einbezieht und das geschwisterchen zum Beispiel füttern lässt, kommt das erste Kind bestimmt nicht zu kurz.

LG Stephie

Beitrag von diebings 27.03.10 - 11:18 Uhr

Huhu!

Vielleicht ist ja unser club was für dích ;-)!

http://mein.urbia.de/club/Aus+drei+mach+mehr

LG, diebings

Beitrag von diana1101 27.03.10 - 11:29 Uhr

Hallo Isa,

meine Kleine wird Ende Mai 1 Jahr alt. Und wir wollen im August/September wieder mit dem üben für Nr 2. anfangen.
Da ich PCO habe - und selbst wenn man es nicht hat - weiss man ja nie wielange es dauert mit dem schwanger werden.

Da wir ja bisher nur eine Tochter haben, kann ich dir nur aus meiner Familie/Freundeskreis erzählen.
Meine Schwägerin hatt 2 Kinder - Alterunterschied 14 Monate.
Freunde und Nachbarn haben 3 Kinder - der Älteste ist im Januar 4 geworden, der Mittlere wird im April 2 und die jüngste ist Ende Februar geboren.

Ich finde einen Alterabstand von 2 Jahren schön..

Drücke Euch die Daumen, das es flott klappt.

LG Diana & Johanna *22 Mai 2009

Beitrag von flowersforzoe 27.03.10 - 14:39 Uhr

Liebe isa, unser Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt und seit knapp 3 Monaten verhüten wir nicht mehr - sprich wünschen wir uns ein Geschwisterchen. Ich denke dass man einfach auf sein Herzen hören sollte wann man bereit ist für ein zweites Kind. Ich glaube jeder hat da eine andere Vorstellung. Also ich würde mich jetzt sehr über ein zweites freuen denn unser Sohn wird jetzt schon immer selbstständiger und man kann schon richtig mit Ihm kommunizieren.das erleichtert vieles.

Liebe Grüsse