Fragen zu den VU´s und US Terminen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 120909 27.03.10 - 11:09 Uhr

Guten morgen ihr Kugeln!

Also ... mein 1. FA Termin war bei 4+3, die erste VU war dann bei 7+0.
Die zweite VU und das 1. Screening hätten bei 11+0 sein sollen, das wurde aber schon bei 9+0 gemach da ich wegen dem Dauerbrechen nochmal zum Arzt bin. Mein nächster Termin ist jetzt bei 13+2, laut Schwangeschaftskalender nur VU, kein US.

Bei 9+0 wurde im Mupa bei den Kindsbewegungen noch ein Minuszeichen eingetragen.
Wird bei der nächsten Untersuchung nochmal ein US gemacht um die Kindsbewegungen zu Überprüfen?

Was erwartet mich überhaupt bei den VU´s? Blutabnahme, Urinprobe ... ? Wie wird da festgestellt das es dem Würmchen gut geht?
Lohnt es da überhaupt den zukünftigen Papa mit hin zu nehmen? Ich nehme mir schon extra den spätesten Termin, das ist dann gerade so das ich es von meiner Arbeitszeit her schaffe, er müsste aber immer 1 1/2 Stunden früher Feierabend machen.

Und dann noch ne Frage... Wie ist das wenn ich gerne jedesmal ein US hätte? Machen die FA´s das mit und mit welchen Kosten kann man für die zusätzlichen US rechnen?

Fragen über Fragen, aber danke für eure Hilfe!

Eine schöne "Dicke" Zeit und ein schönes Wochenende euch allen.

Beitrag von august-mami2010 27.03.10 - 11:32 Uhr

Hallöchen,

also bei meiner FÄ ist es so das Urinabgabe jedes mal ist sowie Blutabgabe bei jeden 2. Termin.
Ebenfalls tastet sie den Muttermund ab und macht jedes mal eine US Untersuchung die Kosten dafür muss ich nicht zahlen. Dennoch ihre Aussage dazu so weiß sie ganz genau ob alles in Ordnung ist,das das Kind sich gerecht Entwickelt etc.
Bei meinen Sohn war das allerdings nicht so,hatte damals einen anderen Arzt der hatnur die vorgegebenen 3 US Untersuchungen gemacht.
Ist bei jedem Arzt halt anders!!

Mein Mann und Sohn begleiten mich allerdings bei jeden Termin... Du trägst das Kind im Bauch solltest aber auch dein Mann daran teilhaben lassen!

Vielleicht konnte ich Dir ja weiter helfen

LG Angi + Jason 2J. + 20SSW