Halsfalte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinredrose 27.03.10 - 11:31 Uhr

hallo,
seit ein paar tagen ist von dem kleinen die halsfalte rote und da ist so komisches zeug drin was übelst stinkt.

habe schon mit meiner hebamme gesprochen und sie hat mir von weleda pflegecreme gegeben.

haben das eure babys auch?

wie kann man es vorbeugen, mache schon bei jedem wickeln die falte mit einem feuchttüch sauber, hilft aber irgendwie nicht..

lg

Beitrag von nessa78 27.03.10 - 11:37 Uhr

Ja, das hatten wir auch. Ist einfach Dreck und Schweiß#schwitz, klar riecht das nach ner Weile.
Seitdem wird jeden Morgen gründlich der Hals gewaschen und mit Pflegecreme eingecremt.
Aber bitte immer nur mit Wasser und Waschlappen ran (mag Mia zwar überhaupt nicht#heul#schmoll, aber da muss sie durch).

GGLG
Vanessa

Beitrag von jessi15344 27.03.10 - 11:37 Uhr

hallo,das hatte meine auch.also du nimmst dir nen feuchten lappen,wischt die falte aus dann machst du sie gut trocken und macht ganz wenig wundschutzcreme drauf,nur so drauf tupfen.das ist schweiß und meist auch milch die am gesicht runter läuft zum hals.dewegen riecht das so.

lg jessi

Beitrag von mukmukk 27.03.10 - 11:45 Uhr

Hallo!

Meine Hebi hatte empfohlen, etwa alle 2 Tage sämtliche Falten (Hals, Ärmchen, Kniekehlen, Oberschenkel und hinter den Ohren!) mit einem mit Babyöl beträufelten Wattepad zu säubern. Habe mich daran gehalten und wir hatten nie Probleme (außer einmal hinter den Ohren weil sie da noch so klein war und man nicht so richtig rankam :-))

Zu diesem Zweck habe ich übrigens etwas größere Wattepads gekauft (in der Babyabteilung vom Drogeriemarkt) - hatte mich früher immer gefragt, wofür die wohl sind. Jetzt weiß ich es!

LG,
Steffi

Beitrag von dudelhexe 27.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

die Creme, die deine Hebi empfiehlt ist super dafür. Bepanthen hat es im Rahmen gehalten, aber die Weleda hat es deutlich verbessert!

LG dudelhexe

Beitrag von lilie80 27.03.10 - 12:10 Uhr

ch hätte auch gesagt, dass das vom Milchspuckerle war. wenn da dann Speichel und Schweiß zusammenkommt, dann riecht das sehr sauer.

ich wasch Paul jeden Morgen mitm Waschlappen- das war ja auch im KH so mitgeteilt worden, dass man sich täglich alle Falten anschauen sollte...

am besten, wenn der Kleine spuckt, immer mit dem Spucktuch auch gut hinter den Ohren oder eben in der Halsfalte wischen...

LG

Beitrag von teddy- 27.03.10 - 13:37 Uhr

Hallo! Unsere Hebi hatte uns Multilind von Stada empfohlen für jeglicher Art von Wund sein oder Pilz, drauf cremen und innerhalb von 1 Tag war und ist bei uns alles weg. Lg Steffi

Beitrag von schnatte85 27.03.10 - 18:02 Uhr

bei meiner war das auch, aber wenn du das schön sauber machst und dafür sorgst das viel luft an den hals kommt, dann wird das auch schnell wieder besser. das ganze einzucremen kann das unter umständen noch verschlimmern, da das feuchte klima das wachstum von dem stinkenden zeug noch begünstigt. also wenn du cremst dann wirklich hauchdünn und trotzdem noch viel luft ran lassen.

viel glück

lg

Beitrag von chips29 27.03.10 - 20:39 Uhr

Hallo,
ich würde keine Feuchttücher nehmen, sondern einen Waschlappen. Und fast so wichtig wie das Sauber machen ist das anschließende trocknen. In der Falte trocknet es sonst ewig nicht! Wir machen das jeden Morgen!
LG