weiss nicht, ob ich hier richtig bin !!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von larajane90 27.03.10 - 12:01 Uhr

Bin zwar nicht wirklich ungeplant schwanger...
aber..

kurz vorweg: Habe ne kleine Tochter von 2 Jahren & hatte bis vor ein paar Tagen einen Partner. Diese Beziehung lief die letzten Monate nur schlecht. Ich habe mich schlecht gefühlt & es gab nur Stress & ärger.. Er ist vor ein paar Wochen/Monaten ausgezogen. Mir geht's seelisch echt beschissen, da ich diesen Mann bis zum letzten Augenblick geliebt habe, er mich aber von vorne bis hinten verarscht..

Um Gefühle aufzubauen für das ungeborene Kind kam es nicht während des Stresses. Und nun bin ich fix und fertig.. Würde gerne nach vorne schauen, aber bekomme es nicht so recht hin. Hab so ne tiefe traurigkeit & verzweiflung das alles so gekommen ist in mir..

kann mich gar nicht auf mein Baby freuen (bin jetzt 20.te Woche) und würde es so gerne..

Der Krümel spürt diese Ablehnung doch auch :-((

Weiss echt nich weiter..

Beitrag von lisett 27.03.10 - 12:08 Uhr

hey lass dich erstma #liebdrueck mhh keine leichts situation!!!! wenn du dir profis holst um dich damit auseinandersetzt... vieleicht hilft das ja!!! oder freunde einlädst macht doch ne babyparty oder irgend so was... ich konnte mich die erste zeit auch nicht auf unser kind freuen einfach weil es mein 4 kind ist und weil mein mann am anfang der ss arbeitslos geworden ist. Jetzt ist ja wieder alles okay bei uns aber es war auch schwierig.... ich wünsch dir alles gute

Beitrag von charlotte24435 27.03.10 - 17:31 Uhr

Du tust mir so leid. Aber glaube mir, das Baby spürt im Mutterleib mehr als wir denken.
Schau mal, so ein neues Leben ist doch was wunderbares. Für Dein Töchterchen ist ein Geschwisterchen, mit so wenig Altersunterschied, einfach ideal.
Lass Dir helfen, von Verwandten, Freunden oder geh zu einer Beratungsstelle, aber bitte lass die Freude zu. Dein Krümel wird es Dir danken.
Alles Liebe für Dich.
Gruß Charlotte

Beitrag von salida-del-sol 27.03.10 - 21:51 Uhr

Hallo, liebe Larajane90,
nimm mal Deine 2jährige Tochter auf den Arm und schaue ihr in die Augen. Und stelle Dir vor demnächst wirst Du noch so eine kleine Zwergnase um Dich herumwirbeln haben. Dieses Kind wird Dich für allen Stress und Ärger, denn Du jetzt hattest, um ein vielfaches entschädigen.
Trenne dieses Kind von Deinem Partner, denn Dein Kind ist nicht Dein Partner, sondern es ist ein einzigartiges Orginal von Anfang an.
Setze Dich an einem ruhigen Abend in die Badewanne mit warmem Wasser und viel Schaum und fange an mit Deinem Bauchkrümmel über alles an zu reden. Und nachher creme Dich schön ein. Ich denke Deine Seele braucht so Highlights damit sie wieder atmen und leben kann.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol