Spermiogramm Bitte Helfen!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lindine81 27.03.10 - 14:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Mein Mann hat gestern telefonisch sein Ergebnis für das Spermiogramm erhalten...

Er hat nur 10% bewegliche Spermien!
Er meint sich zu erinnern, dass der Arzt von einer Gesamtmenge von 222Millionen gesprochen hat (überdurchschnittlich viele) und 37 Millionen auf 1ml.

Was bedeutet das jetzt für uns????
Wir kennen uns damit nicht aus..Ergebnisse vom Bluttest kriegen wir erst in ein paar Tagen!

Muß ich mich jetzt gedanklich auf eine künstliche Befruchtung einstellen??

Bitte antwortet mir!

LG Lena

Beitrag von lindine81 27.03.10 - 15:05 Uhr

ich muß mich verbessern.... mein Mann meinte gerade, dass die 10% schnell! beweglich sind...

Beitrag von hasi59 27.03.10 - 16:50 Uhr

Hallo Lena!

Wichtig sind alle Werte vom Spermiogramm. Die Gesamtmenge ist wirklich mehr als gut. Wenn 10% Kategorie A sind wäre die Kategorie B noch wichtig. Denn A+B sollten ca. 50% ergeben. Wenn ihr da aber etwas drunter liegt, könnte es durch die Hohe Gesamtzahl kompensiert werden. Ein anderer wichtiger Faktor ist noch die Morphologie, dh. wie viele Spermien normalgeformt sind.

Ich würde mich noch nicht auf eine künstliche Befruchtung einstellen. Wartet erstmal die komplette Analyse ab. Es gibt ja noch andere Möglichkeiten, wie z.B. IUI.

Wenn du alle Werte vorliegen hast, kannst du ja nochmal hier posten!



LG
Hasi

Beitrag von lindine81 27.03.10 - 17:56 Uhr


Danke für deine Antwort!!!#liebdrueck