Ich hab da mal ´ne Frage...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von mausbaer002 27.03.10 - 14:34 Uhr

... die bestimmt schon 100000000000000000000000000000 Mal gestellt wurde. #schein

Also, ich hab meine letzte Mens im Nov. 2009 gehabt. Ich muss aber auch Tabletten nehmen, die den Prolaktinspiegel senken. Nun habe ich wie gesagt, meine Mens schon ewig nicht mehr bekommen. Sie ist aber immer unregelmäßig gewesen.
Ich hab auch schon einen SS-Test gemacht. Der war allerdings negativ. #gruebel
Letzen Montag war ich beim FA. Sie meinte, dass ich eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut hätte und das auf eine SS hindeuten könnte. #schock Daraufhin hat sie einen Bluttest gemacht. Das Ergebnis hab ich noch nicht.
Nun bin ich total unruhig, denn ich habe scho drei Kids und finanziell würd ein weiteres echt den Rahmen sprengen. Allerdings würd ich aus finanziellen Gründen NICHT abtreiben wollen. #zitter

Ich hab aber auch schon seit einiger Zeit immer ein Spannen in der Brust, übel war mir eine kurze Zeit morgens auch, stärkerer Ausfluss ist auch da und Rückenschmerzen habe ich auch seit knapp 2 Wochen.

Hat jemand von euch Erfahrungen?

Sorry für das ganze #bla #bla #bla

LG Nicole

Beitrag von binnurich 27.03.10 - 14:37 Uhr

auf Erfahrungen anderer würde ich mich nicht verlassen sondern im nächsten Drogeriemarkt für wenig Geld einen Test kaufen und dann wissen, was ist

Beitrag von mausbaer002 27.03.10 - 14:39 Uhr

Ich hab ja schon ´n Test gemacht. Der war negativ. Und auf den Bluttest vom Doc warte ich noch.

Beitrag von binnurich 27.03.10 - 14:54 Uhr

naja, da ich ein grundlegend skeptische Mensch bin .... ich würde im Notfall auch einen zweiten oder dritten machen
;-)
(sorry, hatte ich vorhin überlesen)

Beitrag von salida-del-sol 27.03.10 - 21:40 Uhr

Hallo, liebe Nicole,
ich empfinde Deine Zeilen nicht als viel Bla-Bla, sondern ich finde es sehr verantwortungsbewußt, dass Du Dir Gedanken machst, wie es gehen könnte.
Wann bekommst Du denn das Ergebnis des Bluttests? Es gibt nichts grauseligeres als das Warten und die Ungewißheit, darum hoffe ich, dass Du es bald erfährst. Ich finde es schön, dass Du aus finanziellen Gründen nicht abtreiben wollen würdest. Im Falle einer Schwangerschaft gehe von Beratungstelle zu Beratungstelle bis Du alle Hilfen hast die Du brauchst, denn die Möglichkeiten und Motivation kann bei verschiedenen Stellen kann sehr unterschiedlich sein.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol