Kindergeburtstag...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ichclaudia 27.03.10 - 14:42 Uhr

Hallo,

gestern hatte eine Freundin von meinem Sohn Geburtstag und sie haben im "kleinen Kreis", sprich mit den 3 engsten Freunden gefeiert. Mein Sohn war auch eingeladen...
Als ich meinen Sohn nun abholte, hat mir die Mutter erzählt, dass während der Geburtstagsfeier eine andere Kindergartenmutter dort anrief und nur gesagt hat: A. hat ja heut Geburtstag und meine Tochter B. ist gar nicht eingeladen...#bla Antwort der Gastgeber-Mami war nur: Wir feiern im kleinen Kreis, weil es momentan finanziell nicht anders geht...

Mal im Ernst: Wenn mein Kind nicht eingeladen ist, ist es nicht eingeladen, da telefonier ich der Mutter von irgendwelchen Geburtstagskindern doch nicht hinterher, oder? Ich find das ziemlich peinlich...Aber vielleicht denkt ihr da ja anders.

Also, würdest Ihr so etwas machen? Das besagte Kind ist übrigens 5 1/2 Jahre alt. Ich denke, da kann man schon gut erklären, dass man nicht immer beliebig viele Kinder einladen kann und es halt auch mal sein kann, dass man nicht dabei ist, oder ?

LG