selber mit pille mens auslösen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anjali20 27.03.10 - 14:47 Uhr

hallo ihr lieben!

bin heute an zt 85 und hab gelesen, dass man die pille zum auslösen der mens bekommt.
ich hab keine lust mehr auf die pest zu warten und hab mir überlegt, zum fa zu gehen.
nur hat der erst wieder im mai nen termin frei und wil mich nicht eher drannehmen :-[#heul
meint ihr ich soll einfach selber die mens mit pilleneinnahme auslösen?
hatte ja bis jetzt (tempimäßig) noch keinen es...
also kann die pille einem baby nicht schaden, da da keins sein kann.
was sagt ihr?

liebe grüße und danke für euren rat!

Beitrag von palme1809 27.03.10 - 15:06 Uhr

Hallo


also ich kann dir nur sagen das ich das auch schon öfters gemacht habe.

Ich hatte von einem 6 monatspäckchen noch 2 monate übrig .

Und wenn ich dannmal wieder so 6 wochen gewartet hatte.

Habe ich dann 4 Pillenn genommen(Also jeden tag eine )

dann ist auch eine Abbruchblutung eingetreten.

Ich hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt von den anderen hhier.

Aber bei mir hats funktioniert. Hatte dann auch mal meinen Fa. gefragt deswegen,er fand es nic ht so toll.
Ich sollte doch lieber abwarten.

Aber ich kann dich schon verstehen ich habe PCO und ich hatte das letzte Mal 187tage nicht meine Mens.
#
Und gekommen ist sie dann nur weil ich die Pille mal genommen habe.
#
Also es ist immer besser wenn es von alleine funktioniert,aber ich habe mir damit halt ausgeholfen...

alles liebe Palme:-D

Beitrag von nicolek81 27.03.10 - 15:57 Uhr

Hey!

Ich würde den Arzt wechseln...ODer sag dass Du Beschwerden hast, wie z.B. Bauchziehen. Dann kommst Du bestimmt dran...
ICh hab auch damals so lange Zyklen gehabt. Hab eine Freundin, die mit mir in der selben Situation war. Wir sind da ungefähr bei ZT90 oder ao angekommen und spaßeshalber hat sie einen Test gemacht. Der war positiv. Sie hatte einen späten Eisprung.
Deswegen würde ich NIE selber so auslösen. Ich hab immer Norethisteron bekommen. Ich glaub über 10 Tage oder so und dann kam die Blutung. Stell Dir vor Dir gehts wie meiner Freundin und dann würdest Du das selber versuchen. Hätte Angst, dass das in die Hose geht.
Ausserdem würde ich gleich Hormonwerte kontrollieren lassen. Ich hab nie einen eigenen Eisprung.
Lass das alls klären bevor Du irgendwie handelst!
Aber das musst Du auch selber wissen!

Wünsch Dir alles Gute!
LG Nicole