Meine Tochter findet Duschen und Baden doof, wie kann ich das ändern?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von muckel70 27.03.10 - 15:59 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist die totale Wasserratte aber im Moment wird sie langsam zum Stinktier;-)
Wir haben alles, was man sich an Badeutensilien vorstellen kann: Malseife, Duschschaum, Knisterbad, eigene Bürste, tollen roten Schwamm, Spielzeug, kuscheligen Bademantel und und und. Immer wenn ich ihr sage, das es heute in die Wanne geht oder ich mit ihr duschen möchte macht sie ein riesigen Aufstand. Dann feilscht sie noch ums Haare waschen wenn ich sie dann entlich in der Wanne habe. Wir duschen jeden Tag, also ein schlechtes Vorbild sind wir nicht. Wer kennt das auch von seinem Kind und was habt ihr unternommen?
LG
Muckel#blume (die auf Sauberkeit viel wert legt)

Beitrag von sam239 27.03.10 - 16:48 Uhr

Hi,

bei uns gehört das sozusagen zum Abendritual.

Aber mein Sohn ist auch bis fast 4 Jahre nur in seiner kleinen Babybadewanne gesessen. Vor dem Duschen oder in der großen Wanne hatte er Angst. War aber auch in Ordnung, so haben wir nicht so viel Wasser gebraucht.

Dann war plötzlich der Duschkopf in der Badewanne kaputt und er "musste" Duschen. Anfangs nur mit mir zusammen, das klappte gut und jetzt macht er das auch alleine in der Dusche. Ohne Spielzeug und Schnickschnack.

Ne wirkliche Hilfe ist Dir das jetzt auch nicht, aber ich denke, das kommt schon wieder, dass sie gerne Duscht.

Habt ihr immer gleiche Zeiten, z. B. vor dem Schlafen gehen?

Wie gesagt, bei uns gehört es schon zum Abendritual, danach Zähneputzen und dann gehts ins Bett und wir lesen noch eine Geschichte, erzählen uns vom Tag und dann wird geschlafen.

LG SAM

Beitrag von daniko_79 27.03.10 - 19:29 Uhr

Hallo

ich Bade meine beiden Jungs nicht jeden Tag aber ein bis zwei mal die Woche , das muss eben sein wie das Zähneputzen 2x Täglich . Felix wollte auch nie gerne in die Wanne , war mir aber egal . Was sein muss , muss sein und jetzt ist er ne Wasserratte .

Dani