ES - viel viel früher als sonst?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fraus 27.03.10 - 16:07 Uhr

Hallo zusammen,

gibt es sowas überhaupt? Ich habe seit dem ich die Mens habe, eher lange Zyklen. 40 Tage sind bei mir normal... Zwischendurch mit Pille - logische 28 Tage... Dann Pille abgesetzt, wieder die übliche Länge. In der Zwischenzeit hab ich 3 Glückskurven von wundervollen Kindern. Seit der letzten Geburt führe ich nun meine 13 Zykluskurve. Mein frühester ES war am 25 ZT, spätester am 38 ZT (also alles noch genau so wie vor der Pille, nach der Pille, zwischen den Schwangerschaften)...

Nun bin ich heute 10 ZT... und meine Temp ist total in die Höhe geschossen...

Aber erst mal... meine Mens war dieses mal DEUTLICH kürzer und schwächer. Am 7 ZT hatte ich auf ein mal im Unterbauch mittig total die stechenden Schmerzen. Mein ES merke ich sonst fast immer rechts (ist der aktivere Eierstock). Leider hab ich diesen Zyklus eher weniger den ZS beobachtet...

Bin am Überlegen, wie wahrscheinlich das ist, dass der ES auf ein mal sooooo viel früher stattfindet... was meint ihr?

Ach ja... meine Temp-Kurve: http://www.wunschkinder.net/forum/zanzei...10937/nummer=17

Was meint ihr?

LG, fraus

Beitrag von tosse10 27.03.10 - 16:08 Uhr

Der Link funktioniert nicht.

LG

Beitrag von fraus 27.03.10 - 16:09 Uhr

hm... irgendwie funktioniert die Kurve nicht... noch mal der Link: http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige/userid=10937/nummer=17

Beitrag von tosse10 27.03.10 - 16:13 Uhr

Sorry, ich bin wohl noch nicht geübt genug. Ich denke da bleibt nur abwarten und gucken wie sich die Temp weiter entwickelt.

GL