Frage zu SG

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von murmel278 27.03.10 - 16:24 Uhr

Könnt ihr mir eure Meinung dazu bitte sagen?

Ejakulat. 9ml #augen
Farbe: gelblich
pH: 7,5
Beweglichkeit nach 30min: 20% sehr lebhaft
30% mäßig beweglich
50% unbeweglich

Morphologie: 86% pathologische Formen
Spermatozoenzahl: 3,1Mill/ml
Fructose: 1169µg/ml


Ganz schön wenig Flitzerchen oder? Haben nun einen Termin in einer KiWu aber das ist noch sooo lange. Reicht das für eine IUI?

LG und danke schon mal

Beitrag von hasi59 27.03.10 - 17:04 Uhr

Also ich finde das jetzt garnicht so schlecht. Insgesamt sollten es mehr als 40 Mio sein. Ihr habt 27 Mio (3 Miox9ml).

Die Beweglichkeit ist gut und die Mophologie geht so.

http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normale-spermienproduktion-und-funktion/normwerte-spermiogramm/

Denke ne IUI ist allemal drin!


LG
Hasi

Beitrag von murmel278 28.03.10 - 15:52 Uhr

Danke Hasi für deine schnelle Antwort. Ich glaube wir würden uns gleich für eine IVF/ ICSI entscheiden. Die Chancen sind einfach höher als bei einer IUI oder? Wenn doch nur schon der 2.6. wäre#huepf