Finja,gibt es den Namen oft?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sarah05 27.03.10 - 16:55 Uhr

Ich würde gerne mal wissen,ob es den namen Finja bei euch oft gibt oder ob ihr den schon oft gehört habt?
Gruss Sarah

Beitrag von ninjap 27.03.10 - 17:06 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2562260&pid=16252758&bid=2

richtig häufig ist der nicht, aber man hört in hier im norden schon ab und an mal.

lg, ninjap

Beitrag von shorty23 27.03.10 - 17:06 Uhr

Habe ihn in letzter Zeit häufiger gehört, ich denke, er ist so mittelhäufig. Schau mal hier http://www.beliebte-vornamen.de/2008

LG

Beitrag von katjafloh 27.03.10 - 18:13 Uhr

Also, in unserer Umgebung ist er eher selten. Hab ihn hier und da schonmal gehört/gelesen, aber nicht in der Näheren Umgebung.

LG Katja

Beitrag von gartenrose 27.03.10 - 18:42 Uhr

Hallo,

komme auch aus dem Norden und habe den Namen ebenfalls schon häufiger gehört. Bei uns gibt es noch einen ähnlichen Namen: Fenja, oder eine ganz seltene Variante wäre Fentje ;-)

Beitrag von wunschmami-bina 27.03.10 - 18:58 Uhr

Hallo!!

Ich bin erzieherin und ich kann dir sagen, dieser name ist sehr häufig!!!

bei den neuanmeldungen und vorallem bei den ganz kleinen leider sehr oft dabei.

fand den namen immer super toll, aber der is mitlerweile so ausgelutscht, würde ihn nicht mehr nehmen...

auch koleginnen aus na ganz anderen ecke von deutschland, die ich von früher kenne, weil ich dort gewohnt habe erzählen das immer wieder. :-(

Lg bina

Beitrag von weili 27.03.10 - 19:52 Uhr

Bei uns im Norden kommt er sehr häufig vor. Gerade die letzten JAhre!

LG weili

Beitrag von thalia.81 27.03.10 - 20:10 Uhr

Laut Kiga mittlerweile sehr im Kommen. Kenne eine und habe schon mehrfach auf Autoscheiben Finja-Aufkleber gesehen.

Beitrag von mukmukk 27.03.10 - 20:11 Uhr

Hallo Sarah!

Meine 10 Monate alte Tochter heißt Finja und hier in Berlin scheint der Name nicht sehr häufig zu sein weil wir im Bekanntenkreis ständig darauf angesprochen wurden (durchweg positiv!), dass sie den Namen noch nie gehört hätten. Alle kennen nur den Namen Finn. Im Norden scheint der Name häufiger zu sein. Ich persönlich kenne außer meiner Tochter keine Finja und auch in die Kita einer Bekannten geht lediglich eine FENJA! :-)

Wir sind mit der Namenswahl sehr zufrieden!

LG,
Steffi

Beitrag von gobiam 28.03.10 - 09:43 Uhr

Alleine bei uns im KIGA (einer von dreien hier in der Stadt) gibts 3 Finjas!
Auch alle vom Alter her sehr ähnlich...

Beitrag von sassi31 28.03.10 - 09:55 Uhr

Also bei uns häuft sich der Name seit ca. 2 Jahren ganz extrem. Ist wie mit den Namen Luca und Finn.

Beitrag von sarah05 28.03.10 - 11:12 Uhr

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :-)
Dann schauen wir nochmal weiter.
Gruss

Beitrag von ina175 28.03.10 - 13:40 Uhr

Arbeite viel mit Kindern in Mutter-Kind-Kursen und habe kein Kind mit den Namen :-) Da gibt es andere Namen die öfters vorkommen ;-)

LG, Ina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern

Beitrag von mysterya 28.03.10 - 16:21 Uhr

Also bei meiner Mum in rostock heißt jedes gefühlte dritte Kind irgendwie so...Finja, Fenja...die Jungs Finn...dazu in diversen Kombis ...ich fand den Namen mal toll, aber würde ihn jetzt schon ncht mehr vergeben wollen.

Beitrag von psa 29.03.10 - 14:50 Uhr

Ja, hört man bei uns öfter ! Die Kleine von meiner Freundin heißt FEENJA...find ich total schön und passt super zu ihr - vielleicht als Alternative für Euch... :-)

LG Psa

Beitrag von fuemchen 31.03.10 - 15:18 Uhr

Hallo,
ich glaube nicht das es den Name oft gibt, aber ic denke mal es wird noch ein Modename.
Ich habe mich auch für diesen Name entschieden.


LG sendet
Tina 26. SSW