Seit der Geburt von meinem Sohn habe ich keine Lust mehr auf Sex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kleinefische 27.03.10 - 17:22 Uhr

und Zärtlichkeiten

Hallo,

naja mein Problem steht ja schon oben. Mein Sohn wird nun 2 Jahre alt und ich habe irgendwie keine Lust mehr auf Sex mit meinem Partner. Und ich weiß einfach nicht woran das liegt.

Ich liebe ihn noch, aber irgendwie denke ich immer dann an die schmerzen von der Geburt und bekomme das nicht weg. Ich habe Angst, das er mir weh tut, was er aber nie machen würde und es ja vorher auch nicht weh getan hat.
Kennt vielleicht jemand das Problem und kann Tipss geben?

Danke

Beitrag von monique89 27.03.10 - 17:27 Uhr

Weiß er von deinen Ängsten???
Wenn nicht über alles reden !
Und alles mal ganz langsam beim vorspiel z.B.
Zährtlich Streicheln alles was dich an macht halt solange bis du halt gar nicht mehr nachdenkst!

Bei mir war es so das ich beim verkehr immer schmerzen hatte!
Und seit dem wir es ganz langsam angehen ist alles anders
Auch erst seit kurzem naja ich muss zugeben das es jetzt sogar mal wieder öfters dazu kommt#verliebt#verliebt#verliebt

Ich hoffe das sich bei dir wieder alles regelt und du einfach wieder Spaß beim Herzeln hast

Beitrag von janimausi 27.03.10 - 18:48 Uhr

ich schließe mich meiner vorrednerin erstmal an, würde dir aber auch noch raten, wenn es sich gar nicht legt mit deiner angst zu einem psychologen zu gehen und auch deinen partner dann da auch mit einbeziehen, denn es geht um eure beziehung aber du musst deine angst erstmal überwinden und dann wieder festes vertrauen in sachen sex und zärtlichkeiten in deinen mann fassen...

und ganz wichtig rede als allererstes mit deinem partner und versuche so etwas mit ihm daran zu ändern.