Aua, bei tf +2

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von iwii 27.03.10 - 17:54 Uhr

Guten abend ihr lieben

es ist so anders als bei unseren ersten ivf. Heute bei tf +2 (nach icsi) habe ich so schmerzen in der hüfte und beim aufstehen oder langes sitzen schmerzen am bauch. Es fühlt sich so an, als wäre meine gm so schwer umd drückt nach unten :-(
es können ja nicht schon die mutterbänder sein! Ist doch viel zu früh. Mein appetit ist weg und habe umglaubliche verdauungsbeschwerden. Seit der pu keine darmtätigkeit (sorry) und ich lese hier immer von überstimulation.
Sind das symptome einer überstimu?

Liebe grüsse von iwii

Beitrag von nadine1976 27.03.10 - 18:00 Uhr

Hi,

also zu den Schmerzen kann ich dir nichts sagen, das habe ich nicht. Aber die Darmträgheit kommt vom Utro.
Mir hilft da ganz toll Magnesium - eine Brausetablette am Tag - und einmal am Tag einen Joghurt mit Leinsamen.

Allerdings habe ich wenn ich nicht so auf's Klo kann ziemliche Baukrämpfe, evtl. ist es das.

LG Nadine
PU+8 TF+5

Beitrag von iwii 27.03.10 - 18:30 Uhr

Danke für deine antwort. Werde mir magnesium besorgen und hoffen das sich was tut.

Nochmals dankeschön und schönen abend. Iwii

Beitrag von nadine1976 27.03.10 - 18:37 Uhr

Gute Besserung, aber wenn die Schmerzen schlimmer werden, geh zum Arzt!!! Denn wenn man zu lange nicht auf's Klo kann, ist das gar nicht gut....

Alles Gute!!!