das können doch nicht dir hormone sein !!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von destiny101990 27.03.10 - 17:55 Uhr

hallo ihr lieben .....

mir geht es schlecht seid 3tagen, nicht Körperlich sondern Psychisch ....
Ich bin dauernd am heulen und weiß nicht mal selber wieso#schmoll ....
alles macht mich schnell reizbar ....
oder traurig... Mein freund kriegt alles ab die launen.. einfach alles... es tut mir so leid , aber ich habe keine ahnung was in mir vor geht ... das können doch nicht die ssw hormone sein...:-( Ich erkenne mich einfach selber nicht mehr , ich bin ja schon von grund auf ein launischer mensch ...
aber das ist im moment richtig Hart ... ich seh alles so sinnlos und denke garnicht mehr so an die schwangerschaft ich hab mich immer so gefreut aber im moment kann ich mich nicht drüber freuen , so hart es klingt.... ich weis auch nicht in welches Forum das eig gehört... da ich ja schwanger bin und das kind wil, denk ich das ich hier schon richtig bin ....
Mit meiner Mutter kann ich darüber nicht reden , weil sie meint sie hällt es mit meiner laune nicht mehr aus . Und mein freund ist der einzigste der eigentlich oft da is aber sogar den verscheuch ich mit meiner laune #schmoll

war oder ist jemand von euch in der selben situation oder in einer ähnlichen ???

sry wegen dem ganzen Gefasel..... aber ich weiß nicht mit wem ich reden soll.... #schmoll


Lg Daniela
(13Ssw)#herzlich

Beitrag von 19yuna77 27.03.10 - 18:03 Uhr

hallo daniele

das klingt für mich ganz nach SS hormonschwankungen. ich kenn das selber nicht persönlich, aber vor genau zwei tagen war ich beim coiffure. wir sprachen dann so über meine SS. dieser meinte dann, dass sich seine frau um 180 grad gewendet hätte. er war in dieser zeit der prellbock für alles. sie hatte null geduld und nörgelte ständig an ihm rum. er meinte noch, wenn er sie nicht gut genug (vor der SS) kannte, wäre er nicht mehr mit ihr zusammen. aber er wusste, es waren ihre hormone und kämpfte sich durch die 9 monate durch.

aber weisst du, was ich super finde? sie spührst dich und merks, dass du total anderst bis. versuche trotz allem deinem partner auch mal ein kompliment zu machen. dich zu bedanken oder ihn zu loben. rede mit ihm, dass du selber mit dir mühe hast. dass du es nicht extra machst usw....
er wird bestimmt irgendwie verständnis für dich aufbringen können. was ich persönlich wichtig finde, lass ihn unbedingt an der SS teilhaben. lass in deinen bauch eincremen oder streichen. weisst du was ich meine?

kopf hoch...gibt dir ein ruck...es kommt schon gut.
viel#klee#klee

Beitrag von chemi 27.03.10 - 18:20 Uhr

Hallo wir können uns die Hand reichen mir geht es gaaaaaaaaaaannnnnz genausooooo. Ich nerve mich gerad selber ölen meckern zicken, heulen. Echt furchtbar. Kann keine Freude empfinden alles ist schwer ich habe überall pickel etc.

Tjaaaaaaaaa da müssen wir durch ich hoffe es vergeht aber wir schaffen das

GLG Yvonne

Beitrag von elsa84 27.03.10 - 19:03 Uhr

Hallo Daniela,

Du sprichst mir aus der Seele. Mir ging es bis zur 12. SSW genauso. Ich hatte täglich zich Wutausbrüche und hatte nicht mal richtige Gründe dafür. Mich hat echt alles genervt. Meine Katzen, wenn sie miauten, spielten und tobten. Mein Mann, weil er grad einfach da war oder wenn er nicht da war. Meine beste Freundin hat sich von mir distanziert, weil sie es nicht ertragen konnte. Ich war genervt über mich selbst usw. uws.
Ich hatte ständig Heulkrämpfe, wenn ich mich nicht verstanden fühlte und das kam häufig vor. Ich konnte mich auch nicht richtig freuen obwohl wir uns unser Baby so sehr wünschten. Ich wollte in dieser Zeit nur meine Ruhe haben. Keinen sehen oder etwas hören. Und dann ständig diese Müdigkeit und Lustlosigkeit.... Zum Glück war das dann bis Ende 12. SSW vorbei. Ich freu mich jetzt riesig und mir geht es gut. Die Reizbarkeit ist zwar noch da aber nicht mehr sooo schlimm wie am Anfang.
Meine FA meinte, dass es sich ab der 12. SSW legt mit diesen Beschwerden. Mach Dich nicht verrückt. Nimm Dir viel Zeit für Dich und gönn Dir Ruhe. Wenn es in 1 - 2 Wochen vorbei ist, dann wirst Du schmunzeln, wenn Du Dich zurück erinnerst. ;-) Bei mir ist es zumindest so.

Ich wünsch Dir alles Gute für Dich und Deinen Zwerg!
Fühl Dich gedrückt. #liebdrueck

LG Elsa (15. SSW)