Was haltet ihr von Senseo-Padmaschine?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von franzi510 27.03.10 - 18:01 Uhr

Hallo Ihr!
Ich hatte zuerst eine Dolce-Gusto, habe mir dann vor gut einem Jahr die Tassimo gekauft, weil ich die vom Geschmack her besser fand und nun war ich bei einer Freundin und habe dort einen Latte machiato aus der Senseo getrunken und muss sagen, der ist ja wohl mega lecker (sogar ohne Zucker ;-) )....
Meine Frage nun - was haltet ihr von der Senseo???
Und, wisst ihr, ob man auch normalen Kakao wie bei der Dolce Gusto oder Tassimo machen kann?
Vielen Dank!
Liebe Grüße
Franzi

Beitrag von lebelauter 27.03.10 - 18:04 Uhr

im vergleich zur nespresso (le cube) ist das alles bittere plörre.

Beitrag von melli1579 27.03.10 - 18:15 Uhr

Hallo!!
Wir hatten einen und wir haben sie gegen eine Dolce Gusto eingetauscht. Finde die um Welten besser :-)
LG Melanie

Beitrag von colli28 27.03.10 - 18:49 Uhr

Hallo,

ich habe eine Dolce Gusto und eine Senseo. Ich find beide gut. Die Dolce Gusto nehm ich nur für Latte Macchiato und für Chocochino für meine Tochter.

Die Senseo nehm ich für normalen Kaffee, hatte da letztens von Jacobs Latte Macchiato, aber der war total süss. Das kann ich überhaupt nicht leiden.

Als bei mir ist die Senseo für den Alltag und die Dolce Gusto kommst nur mal am Wochenende zum Einsatz, da auch die Kapseln so teuer sind.

Gruß Nicole

PS Welchen ungesüssten Latte Macchiato hatte den deine Freundin???

Beitrag von blacknickinblue 27.03.10 - 19:13 Uhr

Im Grunde halte ich von diesen Maschinen insgesamt gar nichts.

Sie sind allesamt unhygienisch sowie man anfängt was anderes als normalen Kaffee zuzubereiten.

B.

Beitrag von biene81 27.03.10 - 22:37 Uhr

Wo genau ist denn z.B. eine Dolce Gusto unhygienisch?

LG

Biene

Beitrag von sassi31 28.03.10 - 09:46 Uhr

Das würde mich auch interessieren....

LG
Sassi

Beitrag von franzi510 28.03.10 - 11:04 Uhr

Klar kleckert mal hier, mal da was, aber ICH finde die auch alle nicht unhygienisch.. Dann geh mal in ein Cafe´und trink da nen Kaffee ;-)
Zudem, mein Mann und ich trinken keinen Kaffee sonst, nur Latte, Milchkaffee, etc. So würde sich eine normale Maschine bei uns garnicht lohnen!

Beitrag von miau2 27.03.10 - 19:14 Uhr

Hi,
wenn du den Jacobs LM meinst trifft "ohne Zucker" es ja nicht wirklich, da ist glaube ich reichlich drin...

Egal wie, ich bin mit meiner Senseo zufrieden.

Der Kaffee ist ok, natürlich ist es kein Vergleich zu (einigen) Systemen, wo die Tasse dann das dreifache oder noch mehr kostet (und nebenbei noch reichlich Müll produziert). Nur - für den Alltag will ich nicht das dreifache ausgeben. Oder noch mehr.

Nespresso war bisher geschmacklich unter den "Portions-Maschinen" für mich ungeschlagen. Aber halt auch preislich...nichts für mich.

Kakao gibt es wohl als System von Senseo (irgendwo habe ich das mal online gesehen), wobei ich dann eigentlich genau so gut mit dem Wasserkocher Wasser heiß machen und ein Tütchen (gibts im Supermarkt) einrühren kann - geschmacklich hat das für mich mit "Kakao" nicht wirklich viel zu tun. Da mache ich lieber richtigen.

Und bei Latte Macchiato benutze ich ein Espresso-Pad (mit dem passenden Padhalter) und ganz normal aufgeschäumte Milch...DAS schmeckt prima. Mir zumindest ;-).

Also, ich bin zufrieden. Etwas so einfaches, besseres für den Preis pro Tasse habe ich noch nicht entdeckt.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von emozzione 27.03.10 - 19:58 Uhr

Hab auch eine Senseo, seit Jahren und bin total zufrieden. Eine Freundin hat, glaube ich, eine Nespresso, da ist die Latte Macchiato super lecker, aber mir ist das System auf die Dauer einfach zu teuer.

Ich trinke meistens Espresso und mit dem Espressohalter und den Senseo-Espresso Pads bin ich super zufrieden. Ergänzend muss dann halt ein Milchschäumer herhalten.

Was bei meiner Senseo allerdings gut ist und das habe ich bei den neuen nicht mehr gesehen (weiß nicht, ob es aus dem Programm genommen wurde), ich kann die Wassermenge in drei Stufen einstellen. So kann der Kaffee mal stärker sein und mal halt weniger stark.

Solltest Du so ein Exemplar finden, kann ich das nur empfehlen.

LG

Beitrag von lulu-lieb 27.03.10 - 21:55 Uhr

Ich hatte erst die senseo dann hab ich mir die Dolce gekauft ,finde der geschmacht ecklich und zu Teuer #contra jetzt hab ich mir wider eine senseo geholt Billiger und leckerer UND Leiser

Beitrag von ayshe 28.03.10 - 10:54 Uhr

hallo,

ich mag diese ganzen maschinen auch nicht und halte sie auch für unhygienisch, sie verkeimen und schimmeln alle recht schnell (googel mal ;-) )

außerdem finde ich persönlich den geschmack recht labberig.
ich mag am liebsten den runterdrückerkaffee alá bodum.

Beitrag von dominiksmami 28.03.10 - 11:18 Uhr

Huhu,

vornweg....ich bin KEIN Kaffeetrinker, aber WENN ich dann mal einen Kaffee trinke dann muß der richtig, richtig gut sein.

Ich habe schon so einige Dinge an Kapsel- oder Padkaffee probiert....ich fand sie alle super eklig.

Die einzigen Maschinen die einigermaßen vernünftigen Kaffee machen sind wirklich gute Kaffeevollautomaten.

Aber ebenso wie bei den Kapsel- oder Padmaschinen gilt auch für die Kaffeevollautomaten das die meisten eklig unhygienisch sind.

Ne alles nichts für uns, da wir zudem auch nur selten Kaffee kochen, brühen wir ihn althergebracht per Hand und Prozellanfilter auf....geht schnell, unkompliziert und schmeckt.

lg

Andrea

Beitrag von schnecke31031986 28.03.10 - 16:07 Uhr

Juhu wir haben eine und snd zufrieden wenn man nicht di eganz billigen Pads kauft schmeckt es gut..lg

Beitrag von bellic 03.09.10 - 10:19 Uhr

Dolce Gusto ist mit Abstand die beste !!!!!

Meine Senseo ist jetzt in den müll gelandet. Der Kaffe war nie richtig heiß geworden und hat sehr künstlich nach zucker geschmeckt. Und was auch immer störte die kleinen tassen....

Dolce Gusto möchte ich nie wieder hergeben habe mich in den Kaffe verliebt schmeckt sooo gut und die vielzahl der sorten himmlisch und das design der maschine einfach geil und sehr gut bearbeitet und sehr einfach zu bedienen.Pro kapsel kostet 0.28cent ein bisschen teurer als die senseo aber viel viel besser ihr werdet es nicht bereuen......

Macht euch selbst ein bild von der Dolce Gusto und ihr werdet nicht enttäuscht!!!!!