Abgenommen, aber nicht am Bauch - wer kennt das auch?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von biggi-65 27.03.10 - 18:13 Uhr

Hallo

habe in den letzten 12 Wochen 10 kg abgenommen und habe jetzt eine Hosengröße weniger. Aber Oberbauch ist noch nichts weg. Da trage ich nach wie vor die Gleiche Kleidergröße und die ist 2 Nummern größer als die Hosen.

Ich bin total frustriert und frage mich ob sich daran noch was ändert, wenn ich noch mehr abnehme. Wiege zur Zeit 79 kg bei einer Größe von 1,74 cm.

Wem ist es ähnlich ergangen und wer kann mir vielleicht etwas dazu sagen.

Vielen Dank im Voraus!

LG Biggi

Beitrag von anonym5 27.03.10 - 18:28 Uhr

Hallo

Was soll man grossartig dazu sagen.Das ist doch grundsätzlich so das man zuerst an die stellen abnimmt die man am wenigsten möchte.

Aber wenns dich beruight mir geht es ähnlich.Ich hab bis jetzt hauptsächlich an die Handgelenke abgenommen (dabi waren die noch nie dick#kratz) und am Gesicht.
Sowie an Hüfte und Po.

Hab ein bisschen Geduld.Wird schon noch werden.Der Körper formt sich in eigenden Rhythmus.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von emestesi 27.03.10 - 19:45 Uhr

Hallo Biggi,

ich hab das Problem am Unterbauch, das sich durch kein Training und keine Diät lösen lässt. Liegt schlichtweg am Bindegewebe, das durch zwei Schwangerschaften noch zusätzlich strapaziert wurde.

Ich bin 1,78 m groß und wiege (aktuelle Messung) 73 kg. Mein Unterbauch sieht immer irgendwie schwanger aus und die Haut ist .... #augen ... naja, grenzwertig, halt. An den Beinen und am Oberkörper trage ich inzwischen wieder 38/40, aber am Bauch bekomme ich diese Hosen nicht zu. Da brauche ich nach wie vor Gr. 42 :-[ - was VOLL Panne aussieht, da die Hose an den Beinen und am Po nur so schlackert. Nur - DAS Problem werde ich ohne OP nicht loswerden #schmoll. Sogar mein Fitnesstrainer, den ich vor meinen Kindern um ein spezielles Bauch-Training bat und wochenlang mit ihm erfolglos trainierte sagte anno dazu mal: "Tja, Sch..ß Bindegewebe! Nach ein, zwei Schwangerschaften wird's noch schlimmer."

Da es bei dir der Oberbauch ist, würde ich mir noch keine großen Gedanken machen. Gerade den Oberbauch bekommst du mit Sport sehr gut in den Griff. Ich würde dir empfehlen, viele Übungen speziell für den Oberbauch zu machen und dir hierfür eine Anleitung im Center zu besorgen.

LG Emestesi

Beitrag von peffi 28.03.10 - 19:10 Uhr

Hi,
hast Du Dich mal vermessen ?
Es ist immer ganz hilfreich beim Abnehmen, wenn man mal Maß nimmt. Taille, Hüfte, Bauchumfang, Oberschenkel.
Sicher hast Du da eine Menge an cm verloren.

Bei mir ists der Unterbauch, der nun in Form von überschüssiger Haut noch immer da ist und auch immer bleiben wird. Gut ist halt dabei, dass er sich wunderbar in Hosen verstecken läßt.

LEG
Peffi