Ansteckung bei Magen-Darm -

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ruebe74 27.03.10 - 18:28 Uhr

Hallo Ihr,

ich habe Panik. #zitter

Vor 6 Wochen hatte die ganze Familie, (Mama, Papa, 4 Jahre und damals 4 Monate) einen fiesen Magen-Darm-Infekt. Vor einer Woche dann der Kleine nochmal.

Heute morgen war der Kleine bei meiner Mutter, erst im KiWa aber dann hatte sie ihn auch auf dem Arm, weil er gemeckert hat. Am Mittag, als wir ihn schon wieder abgeholt hatten, musste sie sich übergeben, bis jetzt schon mehrfach.

Frage: Meint Ihr der Kleine kann sich bei Ihr schon angesteckt haben ? Für wie realistisch haltet Ihr das ? Hängt das wohl von der Aggressivität des Errergers ab ? Und wie langt meint Ihr muss ich bangen - sprich Inkubationszeit ?

Danke für Eure Antworten.

LG
ruebe74

Beitrag von bibi2709 27.03.10 - 18:47 Uhr

Hallo ruebe74,
mit rechnen müsst ihr leider!
http://de.wikipedia.org/wiki/Gastroenteritis
Inkubationszeit liegt zwischen 4 und 48 Stunden!

lg
bianca

Beitrag von mother-of-pearl 27.03.10 - 19:05 Uhr

Hallo, es nützt doch nichts, zu bangen #kratz Entweder hat er sich jetzt schon angesteckt oder nicht. Was ändert es, wenn du Angst davor hast?

Gib ihm sicherheitshalber keine schwere Kost (fettig, süß) und denk einfach nicht mehr dran. Du änderst es sowieso nicht. Wenn´s kommt, dann kommt´s. Diese MD-Infekte sind nervig - aber schlimm ist was anderes.

LG

Beitrag von maggy79 27.03.10 - 21:34 Uhr

Hi,

meine Kleine hat sich am So übergeben (3x und das war alles nicht mal Durchfall).
Ich saß am Di mit einem Eimer auf meinem Schoß auf dem Klo. HORROR! Habe nix gegessen und auch nicht getrunken (kam sowieso direkt wieder hoch, sogar Wasser oder Tee).
Mein Mann war in der Nacht von Di auf Mi dran.

Danach war wieder alles gut und die Kleine hatte zum Glück das kleinste Übel. #putz

LG
Maggy