Hilfe- bitte nicht wieder Magen-Darm - was meint Ihr ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ruebe74 27.03.10 - 19:02 Uhr

Hallo Ihr,

Vor 6 Wochen hatte die ganze Familie, (Mama, Papa, 4 Jahre und damals 4 Monate) einen fiesen Magen-Darm-Infekt. Vor einer Woche dann der Kleine nochmal.

Heute morgen war der Kleine bei meiner Mutter, erst im KiWa aber dann hatte sie ihn auch auf dem Arm, weil er gemeckert hat. Am Mittag, als wir ihn schon wieder abgeholt hatten, musste sie sich übergeben, bis jetzt schon mehrfach.

Frage: Meint Ihr der Kleine kann sich bei Ihr schon angesteckt haben ? Für wie realistisch haltet Ihr das ? Hängt das wohl von der Aggressivität des Errergers ab ? Und wie langt meint Ihr muss ich bangen - sprich Inkubationszeit ?

Danke für Eure Antworten.

LG
ruebe74

Beitrag von mukmukk 27.03.10 - 20:24 Uhr

Hallo ruebe!

Normalerweise ist das eine Infektion direkt über den Kontakt mit Stuhl oder Erbrochenem (auch den Aerosolen davon) des Erkrankten - deshalb stecken sich eben auch gern die Eltern direkt an! :-(

Wenn Deine Mutter den Kleinen jetzt nicht extra abgeknutscht hat würde ich mir erstmal keine Gedanken machen. Und selbst wenn: ändern kannst Du jetzt leider sowieso nix mehr. :-(

Toitoitoi und

LG,
Steffi, deren Familie auch vor ein paar Wochen Magen-Darm krank war...