Weche Medis zum ES auslösen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lisl23 27.03.10 - 19:24 Uhr

Ich habe keinen ES. Laut meinem FA warten wir noch bis ende April und wenn ich bis dahin nicht ss bin, bekomm ich medis. zum es auslösen. was werde ich da bekommen? und seid ihr schnell ss geworden bei einer solchen behandlung?
was kommt da auf mich zu?

LG
lisl23

Beitrag von monstercat 27.03.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

Das kommt darauf an, aus welchem Grund dein ES ausgelöst werden soll. Weißt du was bei dir los ist?

Wenn du keinen ES hast, kann es sein, dass erst mal ein Follikel wachsen muss, da sich kein sprungreifes.

Das geschieht mit Hilfe von Clomifen oder mit FSH (Follikelstimulierendes Hormon).
Dann musst du regelmäßig zum Ultraschall, dann werden Follis gezählt und Blut abgenommen. Ein Folli ist ab ca. 17 mm Größe sprungreif, natürlich müssen dann die Hormone stimmen und dann wird mit Predalon (HCG) der ES ausgelöst.

Predalon und FSH muss von dir selbst gespritzt werden, ist aber nicht schlimm. Clomi sind Tabletten, die du 5 Tage einnimmst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viele Grüße,

Cattie #herzlich

Beitrag von lisl23 27.03.10 - 20:28 Uhr

Was genau los ist weiß ich nicht. der FA hat mir blut genommen und nen hormoncheck gemacht. der wert der ss-warscheinlichkeit war wohl nicht meinem alter entsprechend. sondern schlechter. sprich sie sagte ich werde nicht so einfach ss wie normal. mehr weiß ich nicht.

Beitrag von monstercat 27.03.10 - 22:04 Uhr

Frag mal genauer nach und frag was er vermutet. ;-) Manche Ärzte sprechen halt nicht gern mit Ihren Patientinnen ;-)