steht immer wieder auf (2jahre)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kobolt 27.03.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

unsere Tochter (2Jahre) schläft schon seit einer ganzen Weile im Bettchen ohne Gitter, bisher völlig ohne Probleme.
Nun ist es seit ca. 4 Abenden so, dass sie immer wieder aufsteht und die Tür öffnet, obwohl sie hundemüde ist. Wir haben nichts am Abendritual verändert und sind völlig ratlos, was wir machen sollen, denn so zeiht es sich tlw. bis 20.30h bis sie schläft oder auch nachts tlw 2h, bis sie wieder eingeschlafen ist.
Wir haben es mit und ohne Nachtlicht probiert, mit lange kuscheln und mit nur kurzem Kuscheln, mit lieb erklären und mit Schimpfen.

Hbat ihr eine Idee? bzw, wie ist es bei euch?
Dnake für eure Antworten,
kobolt

Beitrag von nana141080 27.03.10 - 19:58 Uhr

Hallo,
das ist normal und legt sich wieder.
Bleib bei ihr sitzen bis sie schläft, dann brauchst du nicht immer rennen;-)

VG Nana

Beitrag von kobolt 27.03.10 - 19:59 Uhr

Auch das haben wir schon probiert, aber dann möchte sie spielen etc...wir sind verzweifelt und auch k.o.

Beitrag von hailie 27.03.10 - 20:28 Uhr

vielleicht könnt ihr euch mit ihr hinlegen?
wenn du so tust als würdest du schlafen, findet sie das ganze wahrscheinlich nicht mehr so interessant... ;-)

lg

Beitrag von baby1102 27.03.10 - 20:14 Uhr

Hallo also bei uns war es so, wir haben schon bissle länger die stäbe draussen#schein
um es genau zu sagen seit dem sie krabbeln kann!!
ich habe es ihr immer wieder erklärt das sie drin bleiben soll sonst mach ich wieder zu, weiss auch das die kleinen es viell noch nicht wirklich verstehen wenn man soetwas sagt, zusätzlich habe ich immer eine decke davor geknotet oder eine mullwindel die sie wenn sie wach ist einfach weg schieben konnte!und es hat super funktioniert!!!

viel erfolg lg baby