Wie oft duschen??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von salma86 27.03.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

Meine Stieftochter wird täglich geduscht. Ich finde das absolut übertrieben und ungesund. Was sagt ihr dazu?

Beitrag von unipsycho 27.03.10 - 20:08 Uhr

#kratz hat sie hautprobleme?
kommt ja drauf an, wie das duschbad ist. ich kann jetzt an täglichem duschen nichts schlimmes finden. ist halt geldverschwendung, weil alle 2 tage bei kindergartenkindern doch reicht...
was sagt denn der papa dazu?
versteh ich das jetzt richtig, dass du mit dem kind unter einem dach wohnst? #kratz

Beitrag von salma86 27.03.10 - 21:18 Uhr

Nein, sie wohnt hauptsächlich bei ihrer Mama und mein Mann will das mit dem Duschen aber so weiterführen wenn sie bei uns ist...

Beitrag von sancha01 27.03.10 - 20:26 Uhr

Also meine beiden (4,5 Jahre und 14 Monate) gehen jeden 3. Tag duschen. Find ich völlig ausreichend.
LG Sancha

Beitrag von tabi 27.03.10 - 20:28 Uhr

Naja das kommt darauf an, wie schmutzig die Kiddies sind. Juli duscht ganz unterschiedlich zwischen alle 3- 4 Tage bis jeden Tag.
Aber grundsätzlich finde ich jeden Tag immer zu doch zu häufig, das ist nicht so gesund für die Haut.
Lg Tabi

Beitrag von altehippe 27.03.10 - 20:29 Uhr

solang die haut nicht reagiert indem sie trocken wird oder so, ist doch nix dabei.
ich fühl mich geduscht auch ganz wohl.

Beitrag von 19jasmin80 27.03.10 - 20:39 Uhr

Tägliches Duschen ist für Kinderhaut nicht gut.

Beitrag von bine3002 27.03.10 - 20:40 Uhr

Java duscht alle ein bis zwei Tage. Sie schwitzt relativ schnell und ist eigentlich nach einem Tag immer "schön" schmuddelig. Wir duschen sie aber nur schnell ab.

Beitrag von perserkater 27.03.10 - 20:42 Uhr

Hallo

Kommt drauf an, von alle 3 Tage bis jeden Tag ist bei uns auch alles dabei.

Beitrag von chips29 27.03.10 - 20:47 Uhr

Hallo,
täglich duschen finde ich zu viel. Machen wir nur wenn sie wirklich schmutzig ist z.B. nach ausgiebigem Mascheln im Sommer,... ansonsten wird bei uns i.d.R. jeden 2. Tag geduscht, wenns mal gar nicht reinpass spätestens am 3. Tag. Ich persönlich wollte auch nicht länger ungeduscht sein, also mache ich das bei meinem Kind auch so.
LG

Beitrag von claula77 27.03.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

wir duschen Max auch fast täglich. Wobei ich waschen halt umständlicher finde. Duschen geht bei uns ganz fix. Ich stelle Max in die Dusche, dann wird er kurz nass gemacht, kurz gewaschen und wieder abgeduscht. Dauert, glaub ich, keine zwei Minuten. Ich dusche auch jeden Tag, fühl ich mich einfach besser und ist mein Start in den Morgen :-), statt Kaffee.

LG Claudia

Beitrag von maybelle 27.03.10 - 20:54 Uhr

Hallo!

Also meine Kinder duschen in der Regel auch jeden Tag und ich finde das nicht übertrieben. Natürlich stehen sie nicht stundenlang unter der Dusche, dafür gehen wir einmal die Woche in die Badewanne mit Haarewaschen und danach Fingernägelschneiden.
Duschen finde ich hygienischer als mit einem Waschlappen am Waschbecken zu waschen. Und täglich waschen müßen sie sich doch sowieso, also warum nicht gleich duschen. Ich dusche doch auch jeden Tag, auch wenn ich mich mal nicht angestrengt habe.

LG Yvonne

Beitrag von smeedy 27.03.10 - 21:01 Uhr

Meine Kinder 5 1/2 und 1 1/2 gehen jeden Tag kurz in die Badewanne. Ich lasse da nur etwas Wasser ein und da können sie noch etwas planschen. Was ist denn daran schlimm? Ich finde das eigentlich völlig normal.

Sie sind ja auch viel draußen im Garten, auf dem Spielplatz, meine Große geht reiten, tanzen und macht Kindersport. Da schwitzt man ja nun schon und wird etwas dreckig.

LG smeedy

Beitrag von maschm2579 27.03.10 - 21:29 Uhr

Wie alt ist das Kind denn überhaupt?

Meine Tochter duscht jeden bis jeden 2ten Tag und das ist ok. Sie spielt, schwitzt und läuft barfuß. Duschen ist hygienischer als mit dem Lappen abwaschen und gerade Windel Kinder richen im Windelbereich oft unangenehm. Habe schon oft Kinder erlebt wo die Eltern überhaupt nicht merken das die Kinder stinken *kotzubi*

Meien Stiefkinder kommen jede zweite Woche zu uns und wissen nicht wann sie das letzte Mal geduscht haben #schock
Sie gehen sofort und bei uns auch jeden Tag.

Ich dusche doch auch jeden Tag.

Beitrag von kleene_maus18 27.03.10 - 22:01 Uhr

Hallo!

Also meine Mausi hat schon sehr trockene Haut und wenn sie Duschen war muss ich sie jedesmal eincremen.
Ich finde jeden Tag ansich zu viel. Besonders wenn es das ganze Jahr über ist.

Jetzt wo das Wetter besser ist und wir Draußen waren wie Wald Spielplatz oder nur im Garten geht sie schon jeden Abend Duschen oder auch mal Baden.
Im Sommer sind wir meist im Pool.
Aber im Winter auch so alle 2-4 Tage. ganz Untesrschiedlich.

Viele Grüße

Beitrag von brausepulver 27.03.10 - 22:57 Uhr

Hallo

duschen ist immernoch besser als Baden :-) Und dann kommt es eher darauf an, was dazu benutzt wird. Immer ein Duschgel oder was mit PH wert 5,5 ? Oder was ganz anderes?

Ich habe früher auch täglich geduscht und vermisse das Gefühl einfach. Aber seit der Geburt meiner ersten Tochter hab ich eine Hautkrankheit und da ist täglich duschen nich tmehr drin. Duschgels sind nicht mehr drin, Shampoo auch nicht, Baden auch nicht mehr außer mal kurz mit Totem Meer Salz.

Zurzeit hab ich wieder einen Schub und nach dem Duschen könnte ich schreiend durch die Gegend rennen, weil alles brennt und blutet.

Es kommt also drauf an ;-)

Gesunde haut kann ruhig täglich gewässert werden. Aber täglich mit aggressiven Duschgels, die den Säureschutzmantel der Haut kaputt machen, waschen finde ich nicht gut.

Muss aber jeder schauen wie er es verträgt, ne ;-)

LG

Beitrag von gepard 27.03.10 - 23:20 Uhr

unser matz geht auch jeden tag baden....bringt nämlich wie der papa immer ganz viel sand nach hause#verliebt

Beitrag von labom 28.03.10 - 10:17 Uhr

Hallo,

finde ich völlig normal! Mein Sohn (fast 3) wird täglich gebadet, da er duschen nicht mag. Er hat allerdings auch keine Hautprobleme. Baden/duschen geht meiner Meinung nach schneller und ist vor allem sauberer als nur mit dem Lappen waschen.

Mein Mann und ich duschen auch täglich, das gehört für mich einfach zur normalen Hygiene dazu, warum sollte es bei meinem Sohn dann anders sein.

Gerade im Frühjahr/Sommer dusche ich oft 2x täglich da ich sehr starke Allergien habe und die Beschwerden weniger sind wenn die Pollen nicht mehr am Körper und vor allem in den Haaren hängen.

LG

Beitrag von schniefnase 28.03.10 - 11:48 Uhr

Hallo!
Meine tochter ist gerade 3 und duscht auch täglich (mindestens untenrum).Sie hat nachts noch windeln. Entweder wird sie kurz abgebraust,oder sie sitzt in der Wanne mit ganz wenig Wasser und spielt (ca. 10 min).Ich dusch auch täglich-find ich einfach hygienischer!

Lg,Schniefnase

Beitrag von schneckerl_1 28.03.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

normalerweise alle 3 Tage duscht meine Tochter (4 J.) bzw. 2 mal pro Woche und einmal baden.
Mehr finde ich auch übertrieben. Im Sommer, wenn sie von oben bis unten mit Sand bedeckt ist, duscht sie sich täglich kurz ab.

LG

Beitrag von kathrincat 28.03.10 - 13:18 Uhr

jetzt in winter aller 2 tage oder täglich kommt darauf an, im sommer täglich.

Beitrag von kuschelmaeuse 28.03.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

im Sommer, wenn wir viel auf den Spielplätzen oder im Wald unterwegs sind dann wird jeden Tag geduscht. Aber nur mit Wasser, ohne Seife.
Gebadet wird einmal in der Woche. In der Winterzeit da duschen wir 1 mal, mit dem Bad kommen wir dann auf 2 mal pro Woche.
Da unsere Kinder aber einen Schwimmkurs besuchen werden sie noch ein 3. mal naß.

Kuschelmäuse