4 Tage pause, wieder weiterstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von froscherl 27.03.10 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich habe 4 Tage nicht gestillt, da fast keine Milch kam wegen zu viel emotionalem Stress mit Scheidung und Ämtern.
Mein kleiner möchte aber von der Brust trinken.
Hab nun auch endlich wieder Zeit gefunden, um mit der Pumpe zu stimulieren, dass es wieder fließt.
Beifüttern musste ich ihn ja von vornherein. Daher habe ich ihm die letzten TAge nur von der Flasche ernährt.

Jetzt habe ich Angst, dass ich gar nicht mehr Stillen kann, dass ich sozusagen unbewusst Abgestillt habe.

Ging es jemanden von euch auch schon mal so?
Sollte ich lieber gleich ganz Abstillen, weil ich meinen kleinen damit irritiere?

LG

Beitrag von doreensch 27.03.10 - 20:11 Uhr

nimm dir zeit leg dich mit dem kleinen ins bett und versuche wieder auf vollstillen zu kommen lass alle flaschen weg und gebt euch einige tage bis dahin wird er wohl sehr oft an die brust kommen

Beitrag von taewaka 28.03.10 - 00:04 Uhr

o.k. dein baby ist noch ganz klein.
das könnt ihr wieder hinbekommen.

als erstes such dir bitte eine kompetente stillberaterin.
guck mal bei la leche liga, afs, ibclc

leider weiß ich, dass manche frauen sich etwas zieren, dort einfach anzurufen und um hilfe bei stillfragen zu bitten. daher, falls dies bei dir auch so sein sollte, kann ich dir einen sehr professionellen kontakt zu einer stillberaterin der la leche liga vermitteln, mit der du ein erstgespräch führen kannst und schon mal die grundlegenden schritte einführst. sie kann dich dann bestimmt an eine münchnerin weitervermitteln, falls vor ort beratung notwendig ist [erstaunlicherweise klappt telefonberatung extrem gut ... ich war selber vier jahre in einer stillgruppe aktiv und vermittele viele frauen an sie und kenne sie daher sehr gut]

mit der richtigen begleitung und etwas engagement kannst du dein baby gewiss noch an der brust voll stillen.

lg

Beitrag von isa4711 28.03.10 - 10:14 Uhr

Ja, bei mir waren es auch mal 4 Tage so gut wie nur Flasche. Habe es wieder gut hinbekommen. Dauerte aber 2 Wochen. Folgende Tipps möchte ich Dir weitergeben:

- viel Ruhe !!! alle Termine absagen, mit Baby ins Bett -viel schlafen und kuscheln
- 2 warme Mahlzeiten am Tag
- Fenchelgemüse kochen (ist prima für die Milchproduktion)
- Stilltee trinken
- nach jedem Stillen noch abpumpen für zusätzliche Anregung der Produktion

Das hat zumindest bei mir immer gut geholfen. Hatte immer mal wieder Zeiten, in denen die Milch zurück gegangen ist. Hab es bis jetzt jedesmal wieder hinbekommen.

Viel Glück !!
LG
Isa mit Adrian 8 Monate