Tagesablauf mit 4 Wochen altem Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tiriberlin 27.03.10 - 20:04 Uhr

Hallo zusammen,

ich frage mich gerade, wie euer Tagesablauf mit den Kleinen so aussieht und was ihr mit den Mäusen während ihrer Wachphasen macht? Ich bin immer etwas unsicher, wie ich unsere Motte am besten bespaße.

Ausserdem würde mich interessieren, wo ihr die Kleinen tagsüber so habt und wir es abends macht. Unsere Emma ist den ganzen Tag bei uns im Wohnzimmer in ihrem Stubenwagen. Wenn sie munter ist, nehme ich sie natürlich auf den Arm und rede mit ihr oder singe was vor. Aber manchmal hat man ja auch mal was zu erledigen und dann lasse ich sie im Stubenwagen. Irgendwie habe ich dann immer ein schlechtes Gewissen, aber man kann sie ja nicht den ganzen Tag durch die Gegend tragen. Wenn wir schlafen gehen kommt sie im Stubenwagen mit ins Schlafzimmer. Im Moment gehen wir eigentlich erst nach dem letzen Stillen gegen 23 Uhr ins Schlafzimmer. Wäre es besser, sie schon eher allein ins Schlafzimmer zu bringen, wie eine Art kleines Nachtritual?


Erzählt doch mal, wie es bei euch so läuft.

LG Tine

Beitrag von purzel21 27.03.10 - 20:12 Uhr

Also bei uns war es damals ähnlich...ich hatte meinen Sohn auch IMMER mit bei mir im Wohnzimmer. Habe ihn dann meist auch erst mit ins Schlafzimmer genommen, wenn ich ins Bett bin. Muss auch dazu sagen, dass er die Umgebungsgeräusche brauchte um ordentlich zu schlafen ;-)

Einen Tagesablauf hatten wir aber mit 4 Wochen noch nicht...das war noch ziemlich durcheinander ;-) Je nachdem wie er gestillt werden mussten, haben wir eben kurzfristig geplant...sind eben auch viel spazieren gegangen usw.

Wenn er wach war, hab ich auch viel mit ihm geredet usw. Viel kann man in dem Alter noch nicht anfangen ;-) Wir haben da auch noch viel gekuschelt usw. Der Haushalt konnte auch mal liegenbleiben bzw. hat mein Freund gemacht ;-)

Du bist noch im Wochenbett und musst dir deshalb keine Gedanken machen...nutze die Zeit und lass dich nicht stressen...es läuft ja nix weg...;-)

LG

Beitrag von beccy1 27.03.10 - 23:33 Uhr

Ich mache immer alles so wie es geade passt , Haushalt, Pferd Hund und so weiter . Meine Maus hat schon einen guten Rythmus . Sie liegt auch oft in Ihrem Stubenwagen und erzählt sich was........ Ihre Lieblingsbeschäftigung ist auf Mamas Bauch kuscheln...

LG Beccy

Beitrag von lea9 27.03.10 - 20:37 Uhr

Als mein Baby 4 Wochen alt war, war es immer bei mir, entweder im Tragetuch, im Bett oder auf mir liegend auf der Couch oder so. Wir sind viel raus gegangen und haben uns mit Freunden getroffen, Kaffee getrunken usw. und halt das bisschen Haushalt ;).

Und wenn ich so darüber nachdenke, jetzt ist es 15 Wochen und es ist immernoch genau so ;)...

Es schläft noch sehr viel, meistens so 6h am Tag, wenn es wach ist, albern wir zusammen rum. Eigentlich macht mein Baby einfach alles mit, was ich mache. Ziemlich einfach ;)...

Beitrag von tanzlokale 27.03.10 - 20:59 Uhr

Ja, ja, so hatten wir das auch geplant ... mit dem Stubenwagen. Jetzt ist unsere Tochter fünf Wochen alt und wir haben schon das zweite Tragetuch im Haus, weil sie tagsüber den Stubenwagen konsequent verweigert! Wir machen also alles zusammen ... Gott sei dank schläft sie wenigstens nachts im Wagen ... Natürlich nur in Gesellschaft.
Wenn es deiner Kleinen und dir nichts ausmacht, dann gib sie doch eher ins Schlafzimmer. Muss man halt alles probieren und sich vom Kind belehren lassen :-)!

Alles Gute!
tanzloakle.