Sohn ständig krank seit Kiga! :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von purzel21 27.03.10 - 20:08 Uhr

Hallo!

Wollte mal Erfahrungen hören, von Müttern die ihre Kleinen auch schon in den Kiga geben...

Mein Sohn ist jetzt seit ca. 2 Wochen zur Eingewöhnung im Kiga. Er ist 11 Monate alt (bald 12 ;-)). Und seitdem er im Kiga ist, ist er ständig krank bzw. wird nie richtig gesund. Er hat schon seit 2 Wochen nen dicken Schnupfen, geröteten Hals, demzufolge auch Husten. Heute hat er zum 3. Mal Fieber bekommen...:-(

Ich war auch schon beim Kia, aber die meinte, es wäre halt normal...im Kiga holen sie sich allemöglichen Bakterien usw. und da muss das Immunsystem erstmal mit klarkommen..das kann wohl noch ne Weile so gehen ...

Aber ich muss wahrscheinlich bald wieder arbeiten...was soll ich denn meinem AG sagen, wenn mein Sohn ständig krank ist und ich Zuhause bleiben muss? Ist ja mal kein guter Start, würd ich sagen...

Gehts euch vielleicht auch so bzw. habt ihr auch diese Erfahrung gemacht?

LG

Beitrag von saskia33 27.03.10 - 20:12 Uhr

Ist leider völlig normal ;-)

Sobald die Kinder mit vielen anderen zusammen kommen werden sie öfters krank #augen
Gibt sich aber spätestens wenn sie in die Schule bzw.älter werden #rofl ;-)

Mein großer war als er noch klein war und in den KiGa gekommen ist ständig krank,hat sich bis ins Schulalter hingezogen!^
Jetzt ist er 10 Jahre alt und ist nur noch selten krank #rofl

lg sas

Beitrag von shorty23 27.03.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

ich glaube, das ist leider so! Bei uns auch ... und bei fast allen, die ich kenne! Was tun kann weiß ich leider auch nicht, man muss wohl einfach durch.

LG

Beitrag von 19jasmin80 27.03.10 - 20:22 Uhr

Ist bei uns leider genauso und es scheint "normal" zu sein. Mein KIA hat mich vorgewarnt dass ich ab der Kigazeit mit 12-14 Infekten im Jahr rechnen "kann". Ich fiel beinah vom Stuhl aber ich muss zugeben, es kommt leider hin.

Bei uns ist es über die warme Jahreszeit aber deutlich besser und auf die hoffen wir jedes Jahr.

Beitrag von jessi15344 27.03.10 - 20:45 Uhr

hallo,das ist bei uns das selbe.2tage kita dann eine woche krank,eine woche kita,2wochen krank.eingewöhnung ist eigentlich schon rum aber wir bekommen es hin noch 2 woche dran zu hängen wenn sie nicht wieder krank wird.ich könnte auch kotzen,sorry.

lg jessi

Beitrag von woelkchen1 27.03.10 - 21:37 Uhr

Oh ja, Scarlett war die ersten 5 Monate dauerkrank. Ich war mehr zu Hause als auf Arbeit. Zum Glück war der Jahreswechsel drin und es gab neue Krankheitstage.

Nach 5 Monaten war es von heut auf morgen vorbei! Nix mehr, ich kann es nach 2 Monaten immer noch nicht glauben, ein gesundes Kind zu haben!

Beitrag von hoffnung2010 27.03.10 - 22:37 Uhr

hi,
is völlig normal, dauert meist so ein halbes bis ein ganzes jahr. - je nachdem! da müssen wir alle irgendwann durch... ;-)

lg