Mit Übergewicht Schwanger werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petra2105 27.03.10 - 20:14 Uhr

Hallo

Ich würde gerne mal wissen ob jemand von euch über 100 Kg wiegt und schwanger ist?
Ihr könnt mir auch gerne privat schreiben .
Es würde mich sehr interessieren weil ich über 100 KG wiege.


Bei meinem Sohn vor 13 jahren war ich noch etwas schlanker so ca 80 KG.


LG Petra

Beitrag von verzweifelte04 27.03.10 - 20:16 Uhr

hallo!

ich hab 2 freundinnen mit 150 kg + und beide wurden schwanger.
bei einer immer im 1. oder 2. zyklus (hat gestern ihre 2. tochter bekommen) bei der anderen weiß ich nicht wie schnell es geklappt hat, aber es hat geklappt.

lg
claudia

Beitrag von bittersweet81 27.03.10 - 20:19 Uhr

ich war bei all meinen 4 Schwangerschaften drei stellig vor dem Komma.
Hat alles problemlos geklappt mit dem Schwanger werden sogar jetzt bei SS Nr.4 ungeplant mit Zwillinge.

Beitrag von nuemmel 27.03.10 - 20:34 Uhr

Ich bin auch dreistellig in die Schwangerschaft gestartet. Und habe bisher eine Traumschwangerschaft gehabt, fast ohne Beschwerden. Nächste Woche bin ich schon in der 37. Woche.

Hat bei mir zwar auf Grund von PCO etwas länger gedauert aber jetzt ist alles umso problemloser verlaufen!

Nichts einreden lassen, das klappt schon!

Beitrag von bibi22 27.03.10 - 20:44 Uhr

hi Petra!

Ich hatte bei meiner ersten anfangsgewicht 113kg und diesmal 109kg.

Beim ersten hats im 2ten und beim diesem Kind im 3 ten Monat "eingeschlagen".

ABER Übergewicht kann natürlich dazu führen, dass man nicht so schnell ss wird, da es oftmal zu vermehrten auftreten Männlicher Hormone kommt.

Also ganz so nach dem Motto, es macht nichts aus würde ich es nicht sehen.

lg bianca #blume

Beitrag von sranchen 27.03.10 - 21:23 Uhr

Hallo Petra,

bei meinem Sohn vor 2 Jahren hatte ich bereits über 100kg drauf und es gab keine Probleme. Hatte 4 Monate vorher eine Fehlgeburt und dann hat es direkt wieder geklappt. Jetzt bin ich wieder schwanger und zwar direkt nachdem ich die Pille abgesetzt hatte... und habe leider nochmal 10kg mehr auf der Waage :-(
Ich glaube nicht, dass das Gewicht einen großen Einfluss auf das Schwangerwerden an sich hat, aber die Belastung für den Körper ist einfach größer, das merke ich jetzt jedenfalls daran wie schnell ich anfange zu schnaufen und dass ich ständig Rückenschmerzen habe #schwitz

LG Christiane

Beitrag von kaputterclio 27.03.10 - 21:24 Uhr

Ich bin bei beiden SS mit Übergewicht rein.
Die erste SS hat 1,5 Jahre gedauert. Hatte im Kopf nur noch den Kinderwunsch. Nach der Geburt hatte ich nur noch 88 kg. Habe 19 kg abgenommen.:-D

Die zweite SS hat im 3 Zyklus geklappt. Hatte genügend ablenkung, da mein Mann 1 1/2 Wochen vor der Zeugung einen schweren Herzinfakt hatt.

LG Conny + Jessi + #baby (22 + 2 SSW )

Beitrag von bountimaus 27.03.10 - 21:47 Uhr

Huhu...........

"Die erste SS hat 1,5 Jahre gedauert."#schock da möchte ich aber nicht in Deiner Haut stecken #rofl

Süsssss.... musste einfach was Schmunzeln...



#klee Sabrina.....



.

Beitrag von dominiksmami 27.03.10 - 21:38 Uhr

Huhu,

jaha..hier *aufzeig*

Ich bin völlig ungeplant schwanger und wo zu beginn etwas über 136 Kg.

Jetzt bin ich bei 27+6 und wiege noch 131 Kg.

lg

Andrea

Beitrag von bountimaus 27.03.10 - 21:49 Uhr

huhu,

jupp hier...

beide Schwangerschaften über dem 100ter bereich...

Aber nichts desto trotz, ich denke Übergewicht hat nicht wirklich was mit einem unerfüllten Kinderwunsch zu tun.. Da kommen mit Sicherheit mehrere Faktoren zusammen als "nur" das Übergewicht... #schein


Liebe Grüssle und alles gute #klee

Sabrina

Beitrag von danibern 28.03.10 - 00:21 Uhr

Hallo,

ich bin mit 105 kg in die Schwangerschaft gestartet.

Insgesamt mussten wir über zwei Jahre warten, bis es endlich geklappt hat. Woran es lag kann ich leider nícht sagen, am Übergewicht, Schilddrüsenunterfunktion, zu sehr der Wunsch nach einer Schwangerschaft... Ich denke alles zusammen hat es ausgemacht!
Und jetzt wo ich gar nicht damit gerechnet hatte hat es geklappt :-)

LG

Dani (11. SSW)

Beitrag von s.klampfer 28.03.10 - 09:05 Uhr

bei der ersten ss hatte ich so anfang 90kg.
bei der jetzigen hab ich so um die 110. kann ich aber nicht genau sagen, weil ich mich nie wiege. und die mutterpass untersuchungen kommen ja erst. dort wiege ich mich wieder.
;-)

hmmm schwanger bin ich eigendlich immer gleich geworden. also diesesmal im 3 üz. (nach fg+as)
beim ersten mal glaub ich hatt es schon um ein halbes jahr gedauert!

Beitrag von petra2105 28.03.10 - 09:57 Uhr

Hallo

Ich danke euch allen für die Antworten .
Ihr habt mir sehr viel mut gemacht Danke


Liebe Grüsse Petra