Dicke Lippe...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von danitizia 27.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter (2 J 5 M) ist heut beim Spielen sehr heftig gefallen.
Sie konnte sich nicht mehr abfangen und ist leider auf das Gesicht gestürzt.
Mensch hat das geblutet aus dem Mund...
Klar im Mund blutet es immer stark, aber leider hab ich feststellen müssen, dass nun einer der vorderen oberen zähne leicht wackelt #zitter

Die Lippe oben ist stark angeschwollen und von innen ist ein dicker Bluterguss.

Meint ihr, der Zahn kann wieder fest werden? Oder wird sie den zwangsläufig verlieren??? Wäre ja doch recht früh mit 2,5 schon eine Zahnlücke...

LG Dani mit Letizia (die jetzt schlummert, nachdem sie sich in den Schlaf geweint hat...)

PS: und morgen kommt ihr Papi... sind getrennt lebend... der wird auch gleich blöd gucken...:-[

Beitrag von romilly 27.03.10 - 20:42 Uhr

Hallo Dani,

wir hatten auch schon einen Zahnunfall mit Wackelzahn. Da war mein Kleiner so 9 Monate alt. Ich bin ganz panisch zum Zahnarzt gefahren, aber tun konnte der auch nichts... Nach kurzer Zeit war der Zahn aber wieder fest.
Du musst jetzt beobachten, ob der Zahn sich verfärbt, dann ab zum Doc.

LG
Romilly

Beitrag von danitizia 27.03.10 - 20:44 Uhr

Danke für deine Antwort.

Ich hoffe der Zahn wird wieder fest.

Ich werds beobachten und nächste woche mal einen Termin beim Zahnarzt machen, wird eh wieder fällig nach 6 Monaten, dann soll er mal draufgucken.

LG Dani

Beitrag von romilly 27.03.10 - 20:49 Uhr

Ich drücke Deiner Kleinen die Daumen!