Roter Popo!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von londonaftermidnight 27.03.10 - 20:31 Uhr

hallo,mein jüngster,15 mon.bekommt mal wieder zähne und diesmal hat er hin und wieder etwas Durchfall und schnell nen roten popo,hab schon penaten creme,bepanten und von weleda die popo creme versucht,hilft aber alles nicht so wirklich,laß ihn auch öfters mal ohne pampers laufen,aber nachts geht das nunmal nicht.Was hilft bei euch da am besten und schnellsten?? Lg Michaela

Beitrag von bibuba1977 27.03.10 - 20:32 Uhr

Hi,

Heilwolle hilft sehr gut und versuch es mal mit einem Toepfer-Kleie-Bad.

LG
Barbara

Beitrag von bibuba1977 27.03.10 - 20:33 Uhr

Ach so... Und schwarzen Tee aufbruehen und den Po damit abtupfen. Wirkt entzuendungshemmend.

LG
Barbara

Beitrag von babyball2007 27.03.10 - 20:42 Uhr

Hallo,

ich habe den Popo beim Windelwechseln nicht mit den Feuchttüchern gereinigt, sondern mit schwarzem Tee!!

Vorsicht, ich habe einen hellen Waschlappen benutzt, der sich etwas verfärbt hat. Nimm also einen dunklen oder einen Wattepad.

LG

Beitrag von katharina7 27.03.10 - 20:52 Uhr

hallo

am besten mit klarem wasser abwaschen,viel luft dran lassen und ich habe mir von unserer kiä eine zinksalbe verschreiben lassen die in der apo zurecht gemischt wird,die hilf super

lg

Beitrag von malix81 27.03.10 - 22:25 Uhr

Hallo!
Das geliche Problem haben wir auch mal wieder! Unser Sohn ist gerade 2 Jahre alt geworden und hat seit Tagen Durchfall, dementsprechend ist er auch Wund! Also, wir lassen Feuchttücher weg und machen den Popo mit schwarzem Tee (wenn die Wunden offen sind) oder mit Kamillentee sauber. Und Zinksalbe oder Bepanthen haben sich bewährt! Wir haben in den 2 Jahren schon so ziemlich alles ausprobiert! Das war das einzige, was wirklich half!

Gruss Malix

Beitrag von heini1978 28.03.10 - 13:29 Uhr

Hi, ich habe vor kurzem eine tolle Salbe gefunden, gibt es in der Apotheke, aber nicht sehr teuer: Sudocrem. Bei uns ist es super und riecht auch noch gut. Lieben Gruß Sandra

PS: Zink ist auch mit drin