Was sind die Ursachen dafür, dass der Ischias schmerzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -baby2010- 27.03.10 - 21:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich finde es super hier, ihr seid echt ganz toll. #blume#danke

Und zwar habe ich noch ein Anliegen:
Ich habe seit ca. 3 Wochen ein Ziehen in der rechten Po-Gegend bis ins Bein. Ist das tatsächlich der Ischias oder kann das auch etwas anderes sein?

Schmerzt der Ischias auf Grund der SS oder weil vielleicht eine Entzünding (unabhängig von der SS) vorliegen könnte?

Bei langem stehen oder laufen schmerzt diese Gegend doch schon sehr.

Was kann man dagegen machen?
Kennt ihr auch irgendwelche Hausmittelchen dagegen?

vielen lieben Dank für eure Antworten. #blume

Lg,
Mally.

Beitrag von babybibi 27.03.10 - 21:07 Uhr

huhu mein arzt hat mir gesagt wo ich probleme bekam,dass es daran liegt das die bänder und sehnen alle strapaziert werden,dann drückt natürlich das babywürmchen auch ordentlich noch mit und dadurch können gut schmerzen am ischias entstehen,also bei mir lags wirklich daran das meine bänder zu gedehnt waren

lg bibi mit #baby #hasi bastian et -10

Beitrag von -baby2010- 27.03.10 - 21:08 Uhr

Danke für deine Antwort. #blume

Was hast du gegen die Schmerzen gemacht?

lg

Beitrag von bibi22 27.03.10 - 21:08 Uhr

hi Mally

Man kann sich an und für sich den Ischias auch so durch eine unbedachte Bewegung, Verrenkung "beleidigen" kommt aber eher selten vor.

In der SS hat das einfach damit zu tun, dass das Baby es sich irgendwie drauf gemütlich gemacht hat und da kann man leider nicht wirklich was dagegen tun, außer vielleicht gut zureden, dass es sich ein anderes Platzerl sucht ;-)

lg bianca#blume

Beitrag von babybibi 27.03.10 - 21:08 Uhr

ach sry hatte noch was vergessen,wirklich was dagegen machen kannst du nicht,wirklich nur versuchen etwas warm zu halten,duschen/baden und die duschbrause auf die schmerzende stelle halten,ansonsten wirklich nichts *leider* aber nach der ss gehts vorbei

Beitrag von kleenerdrachen 27.03.10 - 21:16 Uhr

Dein Knorpel wird durch die Hormone aufgeweicht, auch der im Übergang Kreuzbein zu Becken, dadurch kann es zu Blockaden oder Überbeweglichkeit im Ileosacralgelenk.

Hilfreich ist meist Bewegung, Wärme aufs Kreuz...wie oben schon geschrieben.

Beitrag von 19jasmin80 27.03.10 - 21:42 Uhr

Das kommt Gewebe (und die Nerven drumherum) die sich in der SS lockern, auf SS und Geburt einstellen. Durch diese Lockerung ist die Stabilität eingeschränkt und kann zu Schmerzen führen z.B. durch geklemmte Nerven o.ä.

Beitrag von jolina27 27.03.10 - 21:53 Uhr

Hello Mally,

ich hatte bis vor wenigen Tagen auch noch Schmerzen am Ischias. Es war irgendwann so schlimm, dass ich nicht einmal mehr aufstehen konnte, ohne Schmerzen. Meine Ärztin meinte, dass es vermutlich erst mit der Geburt meiner Kleinen besser werden würde.
Ich habe mir dann 2 volle Tage gegönnt, an denen ich mich wirklich komplett geschont habe, und so gut wie nur auf der Seite gelegen bin. Jetzt ist es fast weg. Vielleicht war es auch Zufall, aber mir geht es echt wieder super !!!

Liebe Grüße und hoffentlich wird es auch bei Dir wieder besser!!!

Beitrag von mimi3011 28.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo Mally,

hatte jetzt auch ca. fünf Wochen auch am Gesäß diese Schmerzen, und das obwohl ich erst am Anfang der Schwangerschaft bin. Mein FA meint auch, dass das mit der Schwangerschaft zu tun hat. Er wollte mich zur Krankengymnastik schicken. Akkupunktur soll anscheinend auch helfen.

Dann hab ich nächtliche Wadenkrämpfe gekriegt und hab mir Magnesium genommen und am nächsten Tag waren meine Schmerzen weg.
Ob das jetzt Zufall war, kann ich dir natürlich auch nicht sagen #gruebel

lg
mimi