Wäre es schlimm wenn ich mich anstecke?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von salma86 27.03.10 - 21:32 Uhr

Hey,

mal wieder eine doofe Frage von mir. Meine Stieftochter hat bauchweh und muss erbrechen. Natürlich muss ich mich um sie kümmern, hab mir auch gleich die Hände gewaschen etc.
Blöd wäre es schon wenn ich mich anstecke, wer ist schon gern krank... Aber wäre es schlimm für die Gesundheit von meinem Baby? Mir wurde mal gesagt das es sehr schädlich ist zwischen der 22 und 30 Woche Magen-Darm-Zeugs zu haben weil das Wehen auslösen kann...

Stimmt das??

Grüße,

Salma, 24 Woche

Beitrag von 19jasmin80 27.03.10 - 21:34 Uhr

Gefährlich ist es nicht ABER wenn man die Krämpfe nicht in den Griff bekommt, besteht die Möglichkeit, dass Wehen ausgelöst werden. Das stimmt, muss aber nicht der Fall sein und da man bei einem MGV eigentlich schnell reagiert, kommt es normal auch nicht vor.

Ich hatte den MDV und bekam Krämpfe. Mein HA hat mir schnell was verschrieben und so hab ich alles gut überstanden.

Beitrag von salma86 27.03.10 - 21:35 Uhr

Super! Gut zu wissen und danke!

Beitrag von windelwinnie83 27.03.10 - 21:35 Uhr

es ist nicht gefährlicher als andere Dinge auch!

ein normaler Magen-Darm-Infekt löst selten wehen aus!

und ist recht schnell kuriert! klar, brauchen tut das keiner, aber sooo gefährlich wie du schreibst ist es nicht!

da gibt es andere dinge die eher Wehen auslösen als Durchfall!

Beitrag von m_sam 27.03.10 - 21:39 Uhr

Nun ja....sehr schädlich würde ich nicht sagen. Hatte auch um die 30. SSW Magen-Darm-Grippe und es ist wirklich extrem unangenehm. Hatte auch Schmerzen, die mich an Wehen erinnert haben, aber das ging nach einigen Stunden wieder weg.
Gefährlich ist eher der Flüssigkeitsverlust, wenn es über einige Tage geht und ich persönlich konnte nicht mal Wasser trinken:-(

Du kannst nur hoffen, dass Du Dich nicht ansteckst. Kannst ja auch mal Deinen FA anrufen und fragen, wie Du Dich im Falle einer Ansteckung am besten verhalten solltest. Bei mir war es zum Glück nach 2 Tagen wieder ok.

LG Samy