Lohnsteuerjahresausgleich?!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schwarzesetwas 27.03.10 - 22:00 Uhr

Wie funktioniert dass denn grad?

Ich weiß, doofe Frage.

Hab das sehr lange nicht mehr machen müssen, nun hab ich meine Steuerkarte OHNE Einträge bekommen. Steuerbrater der Fa. wo ich gearbeitet hatte, meinte, ich würde das elektronisch bekommen?! #gruebel

Bislang hab ich nichts bekommen. hm.

Vom Arbeitgeber meine Mannes ist auch nichts gekommen.

Wird das direkt ans Finanzamt weitergeleitet oder wie?

Wer klärt mich auf???
Danke.

Yours,
Unwissend

Beitrag von susannea 27.03.10 - 22:07 Uhr

Die schicken das leektronisch direkt an Finanzamt, du bekommst aber einen Ausdruck davon, das kann aber bis April z.T. dauern.

Beitrag von schwarzesetwas 27.03.10 - 22:24 Uhr

Muß ich also nicht mehr machen?
Kein Formular mehr ausfüllen?

Ist der Freibetrag (damals waren das so 2000,-) automatisch drinnen?

Danke schonmal für Deine Antwort.

Beitrag von susannea 27.03.10 - 22:33 Uhr

DAs was du meinst ist die Einkommenssteuererklärung und die musst du natürlich noch selber mit Formular machen ;)

Beitrag von schwarzesetwas 27.03.10 - 22:40 Uhr

Ok.
Dazu brauch ich aber das andere nicht, weil das ja schon beim FA ist.
Oder muß ich das dazu noch dransetzen?

Formular gibts online vom Finanzamt?

Ich weiß... bin totaler Dummy...

Beitrag von susannea 27.03.10 - 22:56 Uhr

Doch, das brauchst du auch, zumindest die Zahlen, weil du die ja eintragen musst.