es ist alles so sch****

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tiger89 27.03.10 - 23:18 Uhr

tut mir leid aber das muss mal alles raus...

bei mir läuft einfach gar nix mehr.

am 24.märz 09 MA mit anschließender AS am 26.märz
jetz am 2.märz 10 wieder MA mit AS am 4.märz

es wir mir grad alles zu viel, die zwei FG's mindestens 3Monate warten bis ich wieder ss werden darf. (nach der ersten FG ging es mir von woche zu woche schlechter, erst als wir wieder ein baby wollten wurde alles gut)
....das is jetz wieder ähnlich, seitdem ich realisiert hab, das ich ss war und in der 11.ssw mein würml gehen lassen musste, geht es mir immer schlechter...
dazu kommt, das ich letzte woche wieder arbeiten gegangen bin, war auf lehrgang und durfte 5tage lang meine schwangere mitschülerin mit zuckersüßen babybauch beobachten....
das hat mir so den rest gegeben das ich jetz wieder ne woche daheim war. wofür außer mein freund keiner wirklich verständnis hat.
am donnerstag kamen meine eltern aus dem urlaub heim und was darf ich mir seitdem anhören????
ich soll aufhören zu weinen! wenn ich sag die sollen mich doch ruhig ab und zu mal heulen lassen "Nein hör auf, muss doch ne sein, bin noch so jung, die wünschen uns das wir irgendwann ein baby bekomm und dann wird das auch, gäbe also keinen grund jetz im zimmer zu sitzen und zu weinen!"
hallo? ich bin 21jahre, habe 2FG's kein einziges gesundes baby und mache mir echt sorgen....
dann is mein freund soldat, arbeitet in hessen und ich wohn in sachsen, sehen uns nur am we, ich will eigentlich einfach nur zu ihm ziehen....
aber nein das geht wegen meiner arbeit nicht, was der nächste punkt is, meine chefin is zu mies zu mir und wenn ich dran denke dienstag wieder arbeiten zu müssen, jetz wo schön osterstress is.... ...wo sie schon so übel beleidigt war das ich ne weile krank war.... die macht mich nur noch fertig.....
zu alle dem übel is mir noch was völlig sinnloses aber dennoch blödes festgestellt, die zwei ss haben meine brüste ganz schön mitgenomm, klar war ich nur 10 und 11wochen ss aber dennoch sidn sie in der zeit jedes mal ordentlich größer geworden und jetz seh ich aus als hätte ich die baby's schon gestillt.
ich weiß das is nebensächlich, aber ich fühl mich eh schon so unfraulich weil ich mit meinem jungen alter nicht in der lage bin kinder zur welt zu bringen.
gott ich bin fertig, ich bin wütend und traurig.
ich weiß gar nicht, jeden tag passiert irgendein anderer sch***
sorry ich weiß, so ein gemecker mag keine von euch lesen, aber es muss doch mal raus, meinem freund kann ich es zwar sagen, er hat auch verständis für mein gefühlschaos aber....
....ich weiß auch nicht.

ich glaub langsam ich bin reif für die irrenanstalt.
echt!


sorry mädels.....

Beitrag von luette25 28.03.10 - 01:24 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht, wie ich mich mit 21 an deiner Stelle gefühlt hätte, aber 2 FG sind sicherlich schwer zu verkraften. Natürlich bist du noch jung und statistisch gesehen kommen diese beschissenen Fehlgeburten nun einmal vor und sicherlich wird es auch bei dir einmal funktionieren, aber all das hilft einem in dieser Situation nicht. Außer, wenn einem andere betroffene ein wenig Mut zusprechen. Das versuche ich jetzt hiermit. Ich habe diese Woche auch eine AS gemacht bekommen und ich fühle mich auch nicht gerade toll. Ich bin schon 35 und leider habe ich erst seit 2 Jahren den Mann gefunden, mit dem ich eine Familie gründen möchte und dann passiert mir sowas.
Wenn ich deinen letzten Satz lese, denke ich, du solltest vielleicht professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Sicherlich kannst du darüber doch mal mit deinem Arzt sprechen.

Liebe Grüße und viel Glück!

Steffi

Beitrag von aldina 28.03.10 - 11:03 Uhr

Sei erst mal fest gedrückt.#kerze für dein #stern#baby.Ich habe auch geweint,geschrien die ungerechte Welt verflucht -aber nur ,wenn ich allein war.#schmoll .Andere ,die so etwas noch nie erlebt haben ,verstehen diesen Schmerz nicht.#schmoll .Ich bin 36 Jahre und bei mir läuft echt die Uhr langsam ab,du hast(auch wenn du es nicht gerne hörst)noch alle Zeit der Welt...Ganz dicker Drückerle#liebdrueck







Aldina mit #stern#baby im Herzen

Beitrag von hannah.25 28.03.10 - 12:10 Uhr

hey,

lass dich mal fest drücken #liebdrueck

es tut mir sehr leid, dass es dir echt so schlecht geht. ich weiß,dass der anblick deiner mitschülerin eher dich weiter runterzieht, weil sie dir immer wieder aufs neue zeigt, was du verloren hast.
aber sie kann ja im prinzip nichts dafür, vor allem weiß sie ja noch nicht mal, was bei euch passiert ist.
und doch tut es weh.

deine mama finde ich den oberknaller. aber das kenne ich von meiner mama leider auch. jetzt hatte sie weihnachten gemeint, dass ich doch mit meinen kindern abschließen soll. wie kann man je mit seinen toten kindern abschließen? nie! sie werden immer ein teil von uns sein und wir lieben sie für immer.
sag deiner mama, wie du dich fühlst und dass du trauern willst. du hast jedes recht dazu!!

dass du zu deinem freund willst, is mir durchaus bewusst. und ich denke, es ist nicht gut, dass ihr euch nur am we seht. ich hab es an meinem mann gesehen. er ist mein größter halt und ohne ihn hätte ich unsere zwei schicksalsschläge nicht verkraftet.

ich bin mit knappen 22 jahren auch zwei fache sternchenmami gewesen. wir haben auch viel durch gehabt, ich weiß, wie du dich da fühlst.
man hätte nie gedacht, dass man je so viel durchmachen muss.
ich kann dir nur wieder raten. nach allem, was du uns immer wieder schilderst, such dir bitte unbedingt dringend eine therapie! ich denke nicht, dass du es allein schaffst.
es ist kein grund, wofür man sich schämen muss. ich hätte es allein auch nicht geschafft und habe mir professionelle hilfe gesucht.

ich hoffe, du spürst, dass du hier nicht allein bist, dass wir alle für dich da sind. du darfst dich immer auskotzen. #liebdrueck

ich wünsch dir alles liebe!
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von tiger89 28.03.10 - 12:24 Uhr

Danke mädels, ich muss mich wirklich mal ganz doll bei euch allen bedanken, immer wieder wird einem so viel mut zugesprochen und kraft gegeben.
auch wenn mich dieses forum immer wieder an das erinnert was passiert ist, es gibt mir auch immer wieder kraft, ich kann hier weinen und mich manchmal sogar ein bisschen freuen, denn auch wenn ich keinen hier persönlich kenne, hat man hier doch irgendwo jede menge gute freundinnen.
dafür möchte ich euch und allen anderen hier den forum danken, denn wir haben alle das ein oder andere durchgemacht und wenn es einem selbst mal etwas besser geht, findet man so viel kraft um anderen mädels dieses stückchen kraft zu schenken.

aber trotzdem muss ich einer person hier mal ganz besonderen dank aussprechen:
hannah.25!!!!!!!!!#herzlich
ich glaub seit meiner 2.FG gibt es keinen beitrag unter dem du mir nicht geschrieben hast.
ich möchte dir mal ganz ganz doll danken, weil du wirklich jedes mal so viel schreibst, was mich rührt und kraft gibt.
gott bin ich sentimental grad.



DANKE!

Beitrag von hannah.25 28.03.10 - 12:35 Uhr

oh gott bist du lieb!!! danke!!
ich bin richtig gerührt. danke!

wenn ich dir helfen kann, dann freut es mich. ich versuche dir, meine erfahrung mitzuteilen und dir kraft zu geben und umso schöner, wenn der trost und meine worte ankommen.
es tut mir einfach so unendlich leid, dass es dir mies geht. ich wünsch dir richtig dolle, dass es bald bergauf geht. aber ich weiß auch, dass dies eben zeit braucht.

alles, alles liebe und ich werd auch gern weiterhin auf deine beiträge antworten #liebdrueck

hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen