Harter Bauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wespse 27.03.10 - 23:27 Uhr

Guten Abend, ihr Lieben.

Ich weiß, zu dem Thema gibt es schon x Beiträge, aber ich hab Krone passende Antwort für mich bekommen.

Ich bin jetzt. 22. SSW und hab seit ca. zwei Wochen schon mal nen harten Bauch gehabt. Ich kann dann die GM genau von außen abtasten.
Es geht nach 1-2 Minuten wieder weg und tut auch nicht weh. Fühlt sich eher so an, als wenn der Magen sich zusammen zieht, weil man Hunger hat. Aber halt nicht im Magen sondern im UL.

Ich wollt nur generell mal wissen wie es dazu kommen kann und was genau das ist? War heute viel zu Fuß unterwegs, lieg aber schon seit 3h entspannt auf dem Sofa und hatte es gerade erst. Und was hilft kurzfristig? Könnte mir vorstellen, dass Baby das doof findet, wird bestimmt eng dann im Bauch, oder? Magnesium nehm ich eh, hatte arg mit den Mutterbändern zu tun...

Vielen Dank für Eure Antworten.

Anja

Beitrag von tuttifruttihh 27.03.10 - 23:41 Uhr

Also ich würde einfach mal auf Braxton-Hicks-Kontraktionen tippen:
http://www.baby-lexikon.com/info/b/Braxton-Hicks-Kontraktionen.html
Ist nicht schlimm und in der 22.SSW ganz normal, ich hatte das schon wesentlich früher. Magnesium hilft da bestimmt ein bisschen. Ich habe das besonders nach anstrengenden Tagen. Einfach ein bisschen kürzer treten, dann wirds von alleine weniger.

Lg Saskia mit Fiona (35.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von wespse 27.03.10 - 23:56 Uhr

... und wieder was dazu gelernt.

Danke.