Wer hat Tipps???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aryssa0405 28.03.10 - 07:47 Uhr

Hallo ihr lieben,

oh man mir geht es so kake. Ich bin so stark erkältet hab schon Schmerzen vom husten und ich weiß nicht was ich noch machen soll. Mukosolvan und Bronchipret was mir beides empfohlen wurde, wurde von anderen wieder zunichte gemacht trau ich mich nun net mehr zu nehmen ich trinke den Zwiebelhustensaft (selbstgemacht) aber es wird einfach nicht besser. Liehe schon seit 4 Uhr wach weil ich kaum noch Luft bekam wegen Husten. BITTE was kann ich noch nehmen????


#danke schonmal hoffe auf Hilfreiche Antworten!!!

Aryssa+ Krümelchen 17+4 #verliebt

Beitrag von julian079 28.03.10 - 08:07 Uhr

Oh je....#liebdrueck den Hustensaft Zwiebeln mache ich auch immer auch für unseren Sohn, das ist das beste. Allerdings wenn du schon soooo sehr erkältet bist hilft das net so...Der Zwiebelsaft hilft nur wenn du verschleimt bist, aber das bist du wahrscheinlich! Nimm ihn weiterhin und inhalieren kannst du auch mit Eukalyptus! Ich war auch sehr erkältet und hab aber nichts genommen ausser den Hustensaft! Es hat aber auch länger gedauert bis alles weggegangen ist!
Ich weiss auch nicht was man sonst nehmen kann...vielleicht rufst du morgen deinen FA an!

Beitrag von engel2405 28.03.10 - 08:13 Uhr

Hallo Aryssa.

Probier mal Thymian-Tee gegen den Husten, der wirkt schleimlösend. Den gibts in der Apotheke lose oder abgepackt, ich nehme lieber den losen. Wenn Du Thymian als Gewürz zuhause hast, kannst Du den auch nehmen. 1Löffel für 1Tasse, ein paar Minuten ziehen lassen.

Meine Kinder trinken den auch gerade. :-)

Gute Besserung.

Ina

Beitrag von babe2006 28.03.10 - 08:24 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist nun schon viele Wochen mit Husten gequält..unser KiArzt meinte wir sollen bisschen Thymian-Öl in eine Duftlampe rein das sich das überall verteilt...
wir legen ausserdem ein warmes Kirschkernkissen auf die Brust...

hilft hervorragend...

alles gute...

Beitrag von blueskorpi 28.03.10 - 08:43 Uhr

Bei so heftigem Husten das Du Schmerzen hast würd ich persönlich zum Arzt gehen. Bringt Deinem Baby nichts wenn die Mama ständig ausm letzten Loch pfeift ;-) Es gibt ganz sicher Hustenlöser die man in der SS nehmen kann.
Bringt ja nichts wenn Du Dich weiter quälst und es nicht besser wird.
Also ab zum Doc am Montag und gute Besserung!!!

LG
Inka

Beitrag von berry26 28.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo,

also am besten gehst du zum Arzt! Wenn du darauf verzichten willst, kannst dir bis morgen ja auch was in der Notfallapotheke holen. Die Apotheker geben keine bedenklichen Medikamente raus.

Was ich dir evtl. empfehlen könnte sind Isla Moos Lutschtabletten. Aber wenn es bei dir so stark ist, weiß ich nicht ob die wirklich was bringen.

LG

Judith