Schwanger trotz Sterie?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ~Sternchen~ 28.03.10 - 08:59 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage an euch.

Eine Freundin von mir hat Anfang September ihr Kind bekommen und wurde sterilisiert. Ihre Tage kamen immer regelmäßig bis Februar und seid dem ist nichts mehr.

Sie sagt, sie fühlt sich irgendwie schwanger, aber ich denke, man kann sich auch vieles einbilden ( definitiv nicht böse gemeint!!!)

Ihr Mann und Sie verhüten nicht extra.

Kann es wirklich passiert sein, das sie wieder schwanger ist?

Oder können das einfach nur Periodenprobleme sein, von denen man ja auch so oft hört?!

Danke

~Sternchen~

Beitrag von bina20 28.03.10 - 11:21 Uhr

Huhu

Wenn die tage seid Februar weg sind warum macht sie nicht einfach mal nen test??dann weiß sie es doch?!

Es kommt auf die Methode an wenn ein stück vom eileiter entfernt wurde und die enden verödet wurden dann ist es unmöglich das sie schwanger wird,wenn es aber "nur" abgeklemmt wurde dann könnte es schon passiere,nur die chancen sind gaaaaaaaaanz gering das sowas passiert aber sie sind eben da.

einfach testen was anderes bleibt ihr eh nicht über.

glg bina mit jeremy kjara und lilly

Beitrag von ~Sternchen~ 28.03.10 - 13:34 Uhr

Das mit dem Test habe ich ihr auch gesagt :-) Aber sie hat zu große Angst.

Ihr wurden Stücke aus den Eileitern entfernt, aber selbst bei meiner Sterie haben die Ärzte damals gesagt, das das alles nicht 100% sicher ist und es eben doch passieren kann..

Ich kann es mir auch nicht vorstellen, aber ich wollte mal andere Meinungen dazu lesen..

Nächste Woche wollte sie zum Arzt, bin ja mal gespannt.

Beitrag von lissyleinchen 28.03.10 - 13:18 Uhr

Juhuchen.

also ich weiss nicht genau wie es bei Frauen gemacht wird, ich kann jetzt nur aus der Sicht meines Vaters reden. Er ließ sich auch damals Sterilisieren. Das ganze is jetzt 27 Jahre her und ich bin da und schreibe mit euch :-D

Ich möchte keine unnötige Angst machen, da, wie oben erwähnt, ich nicht genau weiss wie die Sterilisation bei der Frau aussieht.

Sie sollte einen Test machen damit sie Sicherheit hat und weiss woran sie ist. Da muss ich mich meiner vorrednerin anschließen, da wird die nicht drumrum kommen.

Tschüssi *winx*
Lissyleinchen