AMH - Wert 0,1

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanji83 28.03.10 - 09:37 Uhr

Guten Morgen zusammen,

letztes Jahr im Dezember wurde festgestellt, das mein AMH - Wert sehr niedrig ist und der Verdacht auf frühzeitige Wechseljahre. Nun mit 26 Jahren hört man das nicht wirklich gerne. Ich wurde zu einer KIWu - Praxis überwiesen und wurde dort dann 5 Tage mit clomifen behandelt. Es haben sich 3 Eiblässchen gebildet aber der Eisprung kam wohl nicht zu stande. Seit nun 8 Wochen habe ich auch keine Mens mehr und bin nun in der 2ten KiWu - Praxis. Innerlich bin ich ziemlich nervös. Meiner Mutter ging es damals ähnlich und sie wurde mit der doppelten dosis an Hormonen zugepumpt und hat nun 2 große töchter. Aber der Arzt sagte zu mir nur weil meiner Mutter geholfen werden konnte, heißt das nicht das er mir helfen kann, daher hab ich auch in die 2 KiWU Praxis gewechselt. Der Arzt hat uns nun zu verstehen gegeben, das wenn mein Bluttest wieder so negativ ausfällt wohl nur noch die Eizellenspende im Ausland was bringen würde. Hm nun zitter ich natürlich um das Ergebnis.
Suche Leute die ähnliches durchleben mussten/müssen.

Lg
Tanja

Beitrag von thea-surprise 28.03.10 - 09:52 Uhr

Guten Morgen,

also ich finde es ziemlich krass das die dich so abspeißen, es gibt viele mglichkeiten, z.B. spritzen von Hormonen. erkundige dich nochmal richtig bevor ihr irgendwas anderes macht !!

Beitrag von katici 28.03.10 - 11:41 Uhr

man muss aber auch realistisch bleiben und ein amh wert von 0,1 ist sehr niedrig und keine gute ausgangslage.
lieber ein arzt, der einem eine ungemütliche und harte antwort gibt und dann nach lösungen sucht, als einer, der dein geld nimmt und lügen erzählt...

Beitrag von daisydonnerkeil 28.03.10 - 12:56 Uhr

Hallo,
ein so niedriger AMH-Wert lässt leider nicht mehr "viele Möglichkeiten". Mit "spritzen von Hormonen" ist es da nicht getan. Man wird extrem hohe Hormondosen brauchen und das bringt für die Gesundheit der Frau Risiken. Mit wenig Aussicht auf Erfolg.

Es ist richtig vom Arzt, die Patientin darüber aufzuklären, zumal man im Zweifelsfall auch eine ganze Menge Geld investiert. Ich bin da katicis Meinung.

LG,
Da.

Beitrag von rubinstein 28.03.10 - 14:02 Uhr

ich finde es sehr fair von dem Arzt.. denn es gibt viele Praxen, für die das Geld erst mal im Vordergrund steht.

Die Wahrheit ist nicht immer schön.. aber nach dem ersten Schock kann die Diagnose "Eizellspende" eine ganz neue und vor allem die einzige Möglichkeit sein, doch noch Mutter werden zu können.

Ob man den Weg gehen möchte, das muss dann jeder für sich entscheiden.

Wenn die eigenen Eizellreserven erschöpft sind - und bei dem Wert sieht es wirklich danach aus - dann bringen die ganzen Hormone gar nichts.. im Gegenteil, sie schaden einem evtl. sogar noch.

@tanji.. gebt nicht auf, seid offen für neue Wege.. aber geht ihn erst, wenn ihr wirklich das Gefühl habt, bereit dafür zu sein.

Viel Glück!

rubinstein

Beitrag von betzedeiwelche 28.03.10 - 17:02 Uhr

Im Prinzip stimmt es was die Mädels schreiben. Bei Deinem AMH Wert wird es schwierig aber wenn Du durch Clomi 3 EZ hattest ist es doch nicht aussichtslos denn selbst wenn es nie mehr werden damit hat man doch eine Chance, wenn man z.B mit Gonal solange stimuliert bis sie reif genug sind um dann des ES künstlich auszulösen. Ich würde aber dann gleich über ne IVF nach denken denn der Wert wird sicher nicht besser. Ich hatte immer mit Überstimu. auf geringe Dosen bei IUI und auch bei der 1. geplanten IVF die dann abgebrochen wurde,geagiert. Dann wurde ich so niedrig stimuliert das sich nur 3 EZ bildeten und ich habs gewagt und gewonnen obwohl nur 2 reif waren und nur eine befruchtet wurde. Gib nicht auf und versuch alles aber lass Dir nicht mehr allzuviel Zeit. LG Betzy

Beitrag von spielerin1973 31.08.10 - 07:06 Uhr

Das tut mir wirklich leid für dich... Ich wünsche dir wirklich alles Gute und vor allem viel Glück, dass dein Kinderwunsch noch erfüllt wird.