kindergeburtstag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von redhugo 28.03.10 - 10:04 Uhr

hallo bei uns in 8 wochen der erste kindergeburtstag mit kinder ausen kiga.

wenn das wetter schön ist wollte ich mit den kids im zoo

wäre das ok für den kindergeburtstag
es sind mit meiner kleinen 4-5 kinder und mein mann und die oma gehen mit dann

habe keine ahnung wie das so abläuft wollte für den schluss so tüten fertig machen was kann man da so rein packen ??

bin für ratschläge sehr dank bar

Beitrag von knutschka 28.03.10 - 10:18 Uhr

Hallo,

deine Tochter wird 4, ja?

Ich glaube, in dem Alter würde ich lieber zu Hause bleiben. Du hast ja doch eine ganz schöne Verantwortung als Gastgeber. Aber das hängt auch von vielen Faktoren ab: wie gut kennst du die Kinder? Sind die Eltern überhaupt einverstanden? Was habt ihr im Zoo vor? Habt ihr das schon mal gemacht? etc.

Vielleicht kannst du noch etwas detaillierter werden.

LG Berna

Beitrag von redhugo 28.03.10 - 10:22 Uhr

also die kinder sind alle 4-5 und es 2 kiga meine kleine schwester und mein tochter .

mein mann kam auf die mit zoobesuch sich die tier anschauen und dann aufen spielplatz weil für ist es neu ...

natürlich wenn die eltern das nicht möchten würde ich den geburtstag zu hause machen es kommt auch ganz auf das wetter drauf an gg

vielleicht hatte auch jemand ideen was man zuhause so mit den machen kann weil möchte nicht das der geburtstag ein katastropfe wird sonder ein schöner

Beitrag von woodgo 28.03.10 - 10:47 Uhr

Hallo,

in dem Alter reicht ein Kindergeburtstag zu Hause völlig aus. Ich hätte mir nicht zugemutet, mit einem Sack Flöhe in den Zoo zu gehen, egal, wer mir dabei hilft oder nicht.
Wir laden die Kids immer auf spät Nachmittag ein, gehen raus spielen, sofern die Kinder sich nicht schon andere Spiele ohne die Erwachsenen ausgesucht haben und dann wird gegrillt und danach wieder gespielt. Das ist super und die Kinder sind am Ende des Tages auch total geschafft#huepf

LG

Beitrag von redhugo 28.03.10 - 10:49 Uhr

hi also würde es auch ausreichen wenn ich mit den kids waffeln essen machen oder so und dann später mit den auf spielplatz gehe oder auf die grosse wiese bei uns und dann spiele mache ?? lg

Beitrag von woodgo 28.03.10 - 10:54 Uhr

Also wir haben es bisher so gemacht.
Ich habe immer Haufenweise Spiele vorbereitet, gamacht haben wir dann gerade mal zwei#schwitz Die haben sich selber beschäftigen wollen und das war am Ende auch nicht verkehrt#schein
Bis letztes Jahr hatte wir ja noch Kaffeetrinken, also Vesper, gemacht, das lassen wir dieses Jahr auch, schade um den ganzen Kuchen, denn die waren alle so aufgedreht, daß kaum einer etwas gegessen oder getrunken hatte. Aber zum Abendessen haben die dann richtig rein gehauen.

LG

Beitrag von redhugo 28.03.10 - 10:55 Uhr

ich denke mal das ich dann mit den nach draussen werde auf spielplatz und da spiele mache und dann später abend essen weil es wäre dann wirklich schade um den ganzen kuchen g*