1. ICSI negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kathi08 28.03.10 - 10:53 Uhr

Habe heute morgen mit einem blauen Pregnafix negativ getestet.

Denke mal, ich kann mir den BT am Dienstag echt sparen.

Bin völlig fertig. Wie geht`s denn jetzt weiter? Bin nur am heulen und völlig deprimiert.

Der psychische und der körperliche Stress - weiß echt nicht mehr weiter! Also im Moment ist es mir kaum vorstellbar, dass ich das noch weiteres Mal schaffe...

Es tut so weh#heul

Euch noch einen schönen Sonntag!
Kathi

Beitrag von primavera1 28.03.10 - 10:59 Uhr

Bist Du Dir denn ganz sicher, dass es nicht zu früh war? Ich hab am Tag des BT in der Früh getestet (wollte mich auf das Ergebnis einstellen können). Er war minimal positiv und dann war der HCG-Wert beim BT schon 201.
Vllt. wars einfach noch zu früh...

Lg primavera

Beitrag von kathi08 28.03.10 - 11:07 Uhr

Hi primavera,

meinst du wirklich??? Mit welchem Test hast du denn damals getestet?

Glaub nicht mehr an ein positiv - naja, aber die Hoffnung stirbt zuletzt...

Dir einen schönen Tag!!

lg Kathi

Beitrag von primavera1 28.03.10 - 11:16 Uhr

Ich hatte damals so nen Ultrafrühstest von Ebay. Weiß nicht, ob der toll ist. Aber ich denke, es war ein 10er.
Ich hab dann danach nie wieder nen Test gemacht, da ich mich nicht verunsichern wollte. Die Stunden bis zum Bluttest waren die Hölle, da ich ja beim ersten Versuch nur HCG 24 hatte und dachte, jetzt ist es beim zweiten Mal wieder so gering.

Bei mir war es dann PU+16. Also schon eigentlich nicht zu früh...

Ich drück Dir die Daumen.

Beitrag von thelfamily 28.03.10 - 11:00 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck

Wie weit bist du denn heute?

Ich wünsch dir viel #klee

Beitrag von kathi08 28.03.10 - 11:09 Uhr

DANKE!

bin heute "schon" PU+15 bzw. TF+12.
Dienstag habe ich BT. Dachte, falls ich schwanger bin, müsste der Test heute positiv sein!?

lg Kathi

Beitrag von thelfamily 28.03.10 - 13:18 Uhr

Also meine Cousine hat erst in der 6. Woche positiv getestet, alle anderen Tests waren die Tage davor noch negativ...
Also warte einfach noch bis zum Bluttest :-)

Beitrag von iwii 28.03.10 - 11:40 Uhr

Liebe kathi erst mal#liebdrueck

es gibt wohl einen grund, warum man uns für den bt 14 tage nach tf bestellt. Ich denke nicht, dass man uns im kiwu zwei oder drei tage vorher nicht sehen will. Der prozess dauert einfach 14 tage. Noch ist nicht alles verloren. Mein letzter bt nach 14 tagen war nicht wow, doch der doc meinte, vielleicht braucht ihr kleiner zwei tage länger und bestellte mich für einen zweiten test (2 tage abstand)

sihe da, der test war positiv!!!!!! Eh, ich will dir nicht einfach so hoffnung machen aber noch ist die partie nicht abgeschlossen!!! Also kopf hoch und kämpfe wie eine löwin für die verwirklichung deines traums!

Alles liebe und gute iwii#klee

Beitrag von kathi08 28.03.10 - 14:33 Uhr

Hey iwii,

danke, deine Geschichte macht mir Mut. Vllt kann ich ja doch noch hoffen?!

Ja, hast recht - ich konnt nicht mehr abwarten mit dem Testen und jetzt steh ich da... mein Mann hat auch schon mit mir geschimpft.
Wenigstens kann mich Dienstag nichts mehr schocken#schmoll


Dir auch alles erdenklich Gute #klee

lg Kathi

Beitrag von jeronimogirl 28.03.10 - 12:30 Uhr

lass dich mal drücken#liebdrueck

ich weiß wie du dich fühlst,aber warte doch ersmal den BT ab! ich hatte im januar meine erste negative icsi,und war total am boden! und nun sitze ich hier und bin in der 7 woche schwanger! wir haben den zyklus nach der icsi ausgenutzt,und bin ganz natürlich schwanger geworden! also nichts ist unmöglich! du wirst aufjedenfall egal wie,dein kind in den armen halten!

LG#liebdrueck

Beitrag von kathi08 28.03.10 - 14:35 Uhr

Hey jeronimogirl,

danke für deine Mail - wünsche dir alles Liebe & Gute für deine Schwangerschaft -> Wunder gibt es also doch:-)

lg Kathi

Beitrag von mascha02 28.03.10 - 12:56 Uhr

Hallo kathi!

Kann dich so gut verstehen! #liebdrueck
Hab im Februar eine negative ICSI gehabt und auch tagelang nicht richtig aufhören können zu weinen... Hab auch gedacht, ich will nicht mehr und kann nicht mehr und das alles sinnlos ist und es eh nie klappen wird...Der ganze Hormonkram, das Bangen und Hoffen, man tut alles und doch hat man hinterher nichts...

Aber hey, es war doch erst der erste Versuch! Noch ist überhaupt nichts vorbei!
Und bei dir ist auch noch nicht 100%tig ausgeschlossen, das es geklappt hat! Warte den Bluttest ab, vielleicht war es wirklich noch zu früh zum testen. Und wenn es wirklich nicht geklappt hat, dann ruh dich aus, weine bis es nicht mehr geht und dann sammel deine Kräfte und kämpf weiter!!!

Ich drück dir ganz fest die Daumen für Dienstag und wünsche dir ganz viel Glück und Stärke für alles was dann kommt!

Ganz liebe Grüße! #herzlich
mascha

Beitrag von kathi08 28.03.10 - 14:40 Uhr

Hallo Mascha,

lieben Dank für deine aufmunternden Worte.

Hab` jetzt 4 Stunden geheult und ausgiebig mit meinem Mann gesprochen.
Er ist wirklich ein Schatz - obwohl es ihm bestimmt auch total mies geht, hat er mich super trösten können.

Gehe zum BT am Dienstag -vllt geschieht ja noch ein Wunder (jetzt schon mal danke für`s Daumendrücken). Und ja, wir werden weiter kämpfen - irgendwann müssen wir auch mal Glück haben.

Wünsche dir ganz viel von diesem Glück!!

LG Kathi