brauche mal eure meinungen zu schreibweisen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 2010.2009 28.03.10 - 11:26 Uhr

und zwar ein junge


Leonas matteo
Leonas Mateo
Leonas Matheo
oder sogar mit bindestrich??


ein mädel

Mathea Lisann(e?)
Matea Lisann(e?)
Mattea Lisann (e?)
oder mit bindestrih?


danke

Beitrag von elfatale 28.03.10 - 11:53 Uhr

Hi,

ich würde sie so schreiben:

Leonas Matteo

Mathea Lisann

Aber keine Bindestriche, das sind keine Bindestrich-Namen ;-)

LG

Beitrag von bienja 28.03.10 - 11:59 Uhr

würde es auch so schreiben wie meine vorrednerin :-)

Beitrag von la1973 28.03.10 - 13:11 Uhr

Wenn Du sie mit Bindestrich schreibst, dann wird aus 2 Namen einer.
Also dann wird der Name im Ganzen gesprochen.
Soll das so sein? Wenn ja, dann mit Bindestrich.
Wenn Du einfach zum eigentlichen Vornamen einen Zweitnamen willst (der aber stumm bleibt), dann ohne Bindestrich.

Mir sind die Schreibweisen
Leonas Matteo bzw. Mattea Lisanne bekannt.

Beitrag von plaume81 28.03.10 - 13:11 Uhr

ich würde beides mit H und ohne Bindestrich schreiben.

LG

Beitrag von jujo79 28.03.10 - 13:19 Uhr

Hallo!
ich würde beide Namen auf jeden Fall ohne Bindestrch schreiben und ansonsten so:
Leonas Matteo
bzw.
Mattea Lisann

Grüße JUJO

Beitrag von gazelle123 28.03.10 - 13:35 Uhr

Ich wäre ja für Mattheo oder Matthea und Lisanne.

Beitrag von gussymaus 28.03.10 - 17:30 Uhr

bindestrich auf keinne fall. dann ist der ganze bandwurm der rufnamen und muss in jeder unterschrift und jeder namensangabe ausgeschrieben werden. deshalb würde ich einen bindestrich höchstens bei tim und tom-kombis nehmen... also zu einsilbigen namen... deine erst-namen sind aber ja auch so lange genug, da braucht es keinen angeklebten zweitnamen... aber die kombis finde ich schön, also als zwischenname würde ich sie schn nehmen...
und zwar:
Leonas Mateo oder
Matea Lisann
ich mag keine überflüssigen Buchstaben ;-)