Screening bei Schulanmeldung Bayern

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von stumpi2 28.03.10 - 11:26 Uhr

Hallo,
haben gestern die Einladung zur Schulanmeldung für die Grundschule erhalten.

Dieses Schuleingangsscreening haben wir schon hinter uns.

Nun steht in der Anmeldung, dass an diesem Tag ein Screening stattfindet und es deshalb zu Wartezeiten kommen kann.

Was denn nun noch für ein Screening? Hat jemand ne Ahnung?

Vielen Dank im voraus.

Doreen.

Beitrag von reina05 28.03.10 - 11:38 Uhr

Guten Morgen,

die Schule schaut sich die Kinder auch nocheinmal an. Nichts besonderes es werden einige Fragen gestellt, die die Kinder selbst beantworten sollen. In manchen Schulen werden die Kinder ca. 4-6 zusammengefasst und so eine Art "Probeunterricht" durchgeführt. Zum Abschluß bekommen die Kinder unserer Gemeinde einen Sonnenblumensamen mit der Aussage: "Wenn die Sonnenblume blüht ist euer erster Schultag." Die Schulen machen diese um auf eventuelle Defizite zu stoßen, da zwischen der Untersuchung vom Gesundheitsamt und der Schuleinschreibung in manchen Gemeinden bis zu einem dreiviertel Jahr vergangen sein kann und was da noch altergemäß oder grenzwertig war kann jetzt behandlungdürftig sein und so kann man vor Schulbeginn noch reagieren. Frag doch mal Eltern von Erstklässlern was in eurer Grundschule gemacht wurde.

LG reina

Beitrag von michaela_76 30.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo,
die teilen die Zeiten ja nur ungefähr ein. Bei uns stand das auch drauf, daß wir zwischen 13 und 14 Uhr da sein sollen und es evtl. zu Wartezeiten kommen kann.
Waren dann pünktlich um 13 Uhr dort, wurden in ein KLassenzimmer geführ. Eine Lehrkraft ging mit unserer Tochter in den hinteren Teil des Klassenzimmers und wir haben vorne mit der zweiten Lehrkraft die Formalitäten erledigt. Mußten dann kurz aus dem Zimmer raus, weil wir einen Gastschulantrag gestellt haben und die Damen sich nicht auskannte.
Meine Tochter mußte derweilen ein Schaf an der Linie ausschneiden, ein Bild erklären, Pärchen finden, einen Weg vom Schaf zur Blume nachzeichnen, usw. Also nix aufregendes.

Nach 20 Minuten war unser Tochter dann fertig. Die Lehrerin hat dann kurz gesagt, daß alles paßt.

Das wars. :-D