Wie Lange Fahrrad fahren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cdfiregirl 28.03.10 - 12:57 Uhr

Bin jetzt 19.ssw und jetzt ist ja endlich wieder Fahrradwetter...ich fahre sooo gerne Rad...ab wann soll man ncht mehr fahren? Weiß das jemand?

Beitrag von tweety157 28.03.10 - 13:00 Uhr

Hallihallo,

also ich würde mal sagen, wenn Dein FA nichts dagegen hat, dann fahr solange es Dir guttut. Halt vielleicht nicht unbedingt Mountainbike offroad und bergab aber auf Wegen mit wenig Erschütterung und eben nicht Vollgas bergauf ist Radfahren doch super!

Viele Grüße,

Carina mit Sara (*2.2.07) und Fee #blume (29. SSW.)

Beitrag von axaline 28.03.10 - 13:01 Uhr

Du darfst solange radfahren, wie Du Dich dabei noch wohl fühlst !

Ich konnte sehr früh nicht mehr Fahrrad fahren, weil ich Schmerzen davon bekam und der bauch dann im Weg war !

Gruß Janine

Beitrag von mschristel 28.03.10 - 13:01 Uhr

Gute Frage, würde mich auch interessieren. Bin 25. Woche und wollten heute auch das erste Ründchen in diesem Jahr drehen.#huepf

Beitrag von schroedino 28.03.10 - 13:07 Uhr

Tja solange es dir gut geht u. der Bauch nicht stört, steht da nix im Wege. Ich selbst bin auch ne ganze Zeit noch gefahren u. heimwärts gehts bei mir ca 500 m nur den Berg hoch. Ich bin in der 1. SS bis Sept/OKt noch gefahren u. Entbunden habe ich Mitte Jan. Ich hatte nur aufgehört, da ich mir dann leider ne Mittelohrentzündung eingefangen hatte u. sich das über 4 Wo hinzog u. dann kam ja stark der Herbst

Beitrag von taschentiger 28.03.10 - 13:51 Uhr

Wieso solltest du kein fahrrad fahren dürfen?
Ich bin heute bei ET + 3 und war heute morgen eine Runde mit dem Hund fahrrad fahren. Ist mir angenehmer als laufen!
Warum also nicht?

Beitrag von brille09 28.03.10 - 14:03 Uhr

So krass, wenn man schreibt, dass man Skifahren war, dann killen sie einen hier fast. Aber Fahrrad fahren kann man bis ET? Der Punkt ist, jeder muss selber wissen, wie gut er welche Sportart kann und wie er die Risiken einschätzt. Ich für mich (nur für mich!) finde Skifahren wesentlich ungefährlicher als Radeln. Da ich eh nicht gern fahr, lass ichs gleich bleiben. Wenn mans aber gern tut, ist jede "normale" Sportart erlaubt, solange man gesund ist. Der Körper zeigt dir schon, wenn ihm was nicht passt.

Beitrag von anom83 28.03.10 - 14:14 Uhr

Hallo,

also ich bin bis zum Ende der SS Fahrrad gefahren. Laufen konnte ich auch gar nicht mehr, weil ich so Probleme mit der Symphyse hatte.

Fahrradfahren war aber kein Problem. Ich bin aber auch nur in der Stadt unterwegs gewesen und habe keine Touren oder sowas gemacht. Selbst zum Brötchenholen (300m) bin ich mit dem Fahrrad gefahren.

LG Mona

Beitrag von zwillinge2005 28.03.10 - 15:07 Uhr

Hallo,

ich bin heute 37+4 SSW und war gestern mit Mann und zwei Kindern fahrradfarhren.

LG, Andrea