kann mann irgendetwas machen damit das kind endlich kommt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flocke2683 28.03.10 - 13:09 Uhr

meine freundin ist schwanger und der kleine wurm lässt auf sich warten.
kann man etwas machen damit es ein wenig voran geht, wir zB spazieren gehen??

Beitrag von karsten_janine 28.03.10 - 13:22 Uhr

Das Kind kommt leider erst, wenn es dazu bereit ist, also alle Mittelchen schlagen erst an, wenn es soweit ist.

Aber spazieren gehen ist immer gut, da kann das Kind tiefer ins Becken rutschen und wenn es tiefer rutscht drückt es vielleicht irgendwann auf den Mumu und der öffnet sich... Wer weiß?! #schwitz

LG Janine ET-5 (die auch sehnsüchtig wartet ;-) )

Beitrag von nana13 28.03.10 - 13:25 Uhr

Hi,

Man kan sehr viel machen, aber es klappt nur wen das baby auch geburtsbereit ist.

sex
spatzieren
entspannungsbad und dazu ein gläschen sekt oder rotwein
treppensteigen
fenster putzten
akupunktur
viel schlafen
wehen tee trinken
scharf essen
zimt kan wehen anrgend sein

man kan alles zusammen machen und schon über dem et sein und das baby kommt trozdem nicht.
es muss einfach bereit sein

gedulig sein und etwas unternehmen was man nach der geburt lange nicht mehr umbedingt unternimmt.
sie soll die zeit noch geniesen, mit baby im bauch.
danach kan eine sehr anstrengende zeit kommen.

lg nana

Beitrag von katha5762 28.03.10 - 13:50 Uhr

Was ist denn Wehentee?

Beitrag von nana13 28.03.10 - 14:54 Uhr

es gibt tees die wehen fördernd sind.
und oder den mumu weichmacht.

ich habe eine mischung aus der apotheke geholt.
brennessel, himberblätte, eisenkraut, schafsgarbe, frauenmantel, schachtelhalm, melissen, johanniskraut
von allem 10gr
alles gemischt

und ein teelöfel auf eine tasse heises wasser.
man sollte ihn 10min ziehen lassen, aber dan ist er sehr bitter und eklig.
ich nehme etwas weniger tee und lasse ihn weniger lang ziehen.
dafür trinke ich etwa 3-5 tassen davon.

Beitrag von jekyll 28.03.10 - 14:30 Uhr

wie schon vorher geschrieben, leider NEIN! meiner meinung nach alles märchen. entweder das kind wäre eh gekommen oder eben nicht.
ich hab damals auch nach ET alles ausprobiert was es gibt, leider ohne erfolg. wobei meiner auch nicht konnte, wie man später erfuhr.