Merkt man das wenn sich der MuMu öffnet???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 87katja 28.03.10 - 13:13 Uhr

Huhu...

Frage steht ja schon oben... hab in letzter zeit immer mal wieder so ein komisches gefühl da unten ma wie ein ziehen oder auch ein ziemlicher druck... könnt das der MuMu sein???

Oder merkt man das gar nicht???

LG Katja und #ei (37. ssw) #verliebt

Beitrag von jackywaldi 28.03.10 - 13:20 Uhr

Ja klar du hast doch dann wehen!

Beitrag von bienchen807 28.03.10 - 13:22 Uhr

Also der Großteil der Frauen merkt das ganz ordentlich, da der MuMu sich im Normalfall nur unter richtigen Wehen öffnet. Aber es gibt natürlich auch mal Ausnahmen.
Habe auch dauernd Druck auf den Muttermund und Ziehen merk ich auch öfter, der MuMu ist aber fast geschlossen. Wenn Du richtig Schmerzen hast, lass es abklären, sonst würde ich mich aber nicht verrückt machen.

LG Christiane

Beitrag von mandragora58 28.03.10 - 13:29 Uhr

hallo

hatte in der letzten ss vorz wehen, dadurch wurde immermal wieder der mumu weich/leicht geöffnet oder der gmh verkürzt. 20 wochen lang. diesmal hab ich das schon wieder:-(

und ich hab dadurch natürlich meine aufmerksamkeit dem mumu/den schmerzen und gefühlen dort zugeteilt. konnte auch ohne VU immer sagen: hat sich verschlimmert, wurde wieder weich...

also auch ohne spürbare wehen kann dieses ziehen darauf hindeuten. ich hatte noch so n stechen.
kann also sein, dass dein mumu weich wird, der gmh sich verkürzt, oder das ganze sich vorbereitet, ohne dass mans sieht. bei manchen frauen geht das rel schenll, bei manchen wochen ohne änderung...

der druck wird wohl der kopf sein?

lg do 27.ssw

Beitrag von tintenfisch1 28.03.10 - 13:30 Uhr

Hallo!

Wehen spürt man natürlich, aber nicht ob sich die auf den MuMu auswirken. Das ist zumindest meine Erfahrung...
lg
Maria

Beitrag von ninjap 28.03.10 - 13:46 Uhr

hi katja,

könnte sein, denn du bist ja schon recht weit. aber es muss nicht ;P

ich hab seit gestern abend ziepen, stechen, reissen usw. in der scheide und im unterbauch, dazu kommt noch ein häufig harter bauch.

da ich ja schon ein geboren kind habe, hätte ich schwören können, dass es leichte wehen sind und sich "da unten" am muttermund etwas tut.

deshalb war ich heute früh im kh und habe das abklären lassen. zum glück ist alles so wie es sollte!! es hat sich überhaupt nix getan am muttermund/gebärmutterhals.

gut so, denn ich bin ja erst in der 29. ssw!

alles gute und lg, ninjap

Beitrag von hej-da 28.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo!

Ich war zur vorgeburtlichen Akkupunktur und hatte ähnliche "komische Gefühle". Mußte dann leider etwas früher ins KH als geplant und da war der MUMU schon 2 cm auf#schwitz

LG