Steuererklärung mit Baby

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von axa23 28.03.10 - 13:16 Uhr

Hallo,

wollte mich jetzt mal an unsere Steuererklärung geben. Wir haben im November 2008 unser erstes Kind bekommen.

Was gibt es besonderes zu beachten?

Das Mutterschutzgeld, das Kinder und Elterngeld muß ich angeben. Noch was?

Hab dann auch gelesen, dass ich auch die Geburtsurkunde mit abgeben muss? Warum? Meine Freundin hat dann über 2000 € zurück bekommen! Durch das Baby ?

Für hilfreiche Tipps wäre ich dankbar!


Beitrag von zwillinge2005 28.03.10 - 14:21 Uhr

Hallo,

sprichst Du von der Einkommensteuererklärung 2008?

Dann könnte die Abgabe der Geburtsurkunde Sinn machen, da das Finanzamt noch nichts von de Kind weiss? Auf der Steuerkarte 2009 wird das Kind schon vermerkt sein, oder?

Ansonsten gönnen wir uns einen Steuerberater. Der hat uns wirklich schon viel Geld und Nerven gespart.

LG, Andrea

Beitrag von susannea 28.03.10 - 14:51 Uhr

Von welcher Steuererklärung sprichst du? Von 2008, die sollte schon bis zum 31.5.2009 beim Finanzamt sein, denn du hast sicher mehr als 410 Euro Lohnersatzleistungen in 2008 erhalten.

Geburtsurkunde muss nicht unbedingt eingereicht werden, haben wir nicht gemacht, ging ohne.

Steuererklärung 2009 musst du bis 31.5.2010 beim Finanzamt haben!