Frage zur FD

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nica23 28.03.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

ich hab da mal eine Frage zur FD. Mich wundert es in letzter Zeit sehr, dass ihr so viele dort hin gehen. Viele von euch sind Anfang oder Mitte 20 und gehen schon zur FD. Gibt es dafür immer einen medizinischen Grund? Ich bin schon 32 und mein FA hat noch nie was davon gesagt. Bekommt ihr das ohne medizinischen Grund überhaupt bezahlt?

Nica

Beitrag von muffin357 28.03.10 - 13:27 Uhr

hi --

die bezahlen das alle selber, - aaaaaber viele nennen das ganz normale 2.screening, also den organUS einfach fälschlicherweise so .... -- da muss man bissi genauer hinlesen ...

lg
tanja

Beitrag von sabrinaa81 28.03.10 - 13:31 Uhr

Also bei meinem FA bekommt jede eine Überweisung zum Organultraschall.

In anderen Praxis widerrum nur diejenigen, die einen Grund vorweisen können, sonst muss man es selber zahlen.

Aber ich bin froh, eine Überweisung bekommen zu haben.

Beitrag von bianca1988 28.03.10 - 13:33 Uhr

ich habe dafür eine überweisung bekommen für FD nach Berlin, einen Grund lag nicht vor!

Beitrag von linda1983x 28.03.10 - 13:48 Uhr

ich muss morgen zu FD ,ich hab eine überweisung bekommen und bin auch sehr froh darüber

lg linda21ssw