Kinderwagenlieferzeiten...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ju.lisa 28.03.10 - 14:41 Uhr

Hallo liebe (Bald)-Mamis...

Bei uns dauert es noch echt ganz schön lange, bis unser Krümel da ist, ich wollte mich aber trotzdem schon mal über Kinderwagen informieren.
Nach langem Gesuche habe ich auch einen (oder zwei) ins Auge gefasst...

1.Brio Sing
2.Teutonia Lambda

Meine Freundin hat auch einen Teutonia und ist super zufrieden. Allerdings musste sie 12 Wochen auf ihen Flitzer warten!!! Da war das Baby schon da!
Das möchte ich in jedem Fall vermeiden...

Wie lange habt ihr gewartet bzw. wann habt ihr angefangen, einen zu suchen?
20.Woche oder doch erst etwas später?

Einen schönen Sonntag!

Beitrag von axaline 28.03.10 - 14:47 Uhr

Solche Wartezeiten kommen aber meist nur im baby-Fachhandel zustande !

Wenn DU ein Wunschmodell hast, dann kannst Du ja immer mal wieder schauen, auch im Internet, wann und wo Du ihn günstig bekommst.
Im Internet sind die meisten gängigen Modelle innerhalb kürzester Zeit lieferbar und vor allem wesentlich günstiger als im Laden !

Und im Übrigens , wer sagt, daß Du nicht schon jetzt mal schauen darfst ? Irgendwelche Aberglauben sind doch schon längst überholt.
Ich kaufe seit der 14 SSW nach Lust, Laune und Schnäppchen-Angeboten ein ! Daher habe ich seit der 25 SSW schon fast alles zusammen. Lediglich das Laufgitter haben wir noch nicht, da warte ich den nächsten Basar im April ab !

Gruß Janine (35 SSW)

Beitrag von brille09 28.03.10 - 14:48 Uhr

Ich würd mir nie einen KiWa bestellen, den ich nicht selber gesehen hab. Auf die Farbprospekte oder das Internet kannst du nichts geben, die sind total anders. D.h. such dir doch einfach einen aus, der "fertig" im Geschäft steht. Musst ihn ja sowieso mal ausprobieren und so. Da hat man dann gar keine Lieferzeit. Und es gibt ja doch einige Geschäfte.

Beitrag von julimond28 28.03.10 - 15:07 Uhr

Hallo,
war gestern auch mit meiner Freundin unterwegs! Sie ist in der 15. Woche und möchte auch einen Teutonia (MistralS)!
Die Verkäuferin meinte momentan liegen die Lieferzeiten schon bei zehn bis zwölf Wochen!
Würde also schon ab der 20. Woche verstärkt schauen und dann auch bald bestellen!
lg

Beitrag von m_sam 28.03.10 - 15:36 Uhr

Gesucht habe ich so ab der 27./28. SSW. Für ein Modell hatte ich mich dann in der 30. SSW entschieden und dann habe ich noch 2 Wochen gebraucht, um mich für eine Farbe zu entscheiden#augen

Als ich dann bestellt habe, war ich schon 32. SSW - Lieferzeiten 6-8 Wochen, also auch ganz knapp zum ET.

Letzte Woche kam die Mail, dass der Wagen unterwegs ist. Wenn er dann die Woche jetzt kommt und alles ok ist, bin ich beruhigt. Bin nun Mitte 38. SSW und es wird höchste Zeit, dass alles fertig ist.

LG Samy

Beitrag von saskia33 28.03.10 - 16:17 Uhr

Ich hatte in der 30. SSW meinen KiWa gehabt,hab früh angefangen zu suchen ;-)

lg

Beitrag von gartenrose 28.03.10 - 17:54 Uhr

Hallo,

Du bist wirklich nicht zu früh dran! Wir mußten auf unseren Teutonia Mistral S ganze 16 Wochen warten!!!

Leider haben wir zu allem überfluss noch zwei kl. Risse in der Gestelltragetasche festgestellt und warten schon seit Anfang Februar auf eine Ersatztasche. Unser ET wäre eigentlich erst in zwei Wochen gewesen und nun ist unser kleiner Mann schon seit über zwei Wochen da, nur die heile Austauschtasche leider nicht:-[

Ich kann Dir nur raten, langsam los zu legen und zu bestellen. ;-)

Beitrag von turmmariechen 28.03.10 - 18:42 Uhr

Hi, ich konnte mich ja auch so lang nicht entscheiden zwischen Hartan und Teutonia. Aktuell sagte man mir bei Teutonia 15 Wochen Lieferzeit und Hartan 6- Wochen (aber Juni Ferien) . Daher nehm ich nun Hartan -(glaub ich) mit Teutonia das wird mir zu knapp.

Beitrag von hanna0815 28.03.10 - 22:36 Uhr

Ich hab auch den Teutonia Lambda bestellt- er hat bei mir 12 Wochen Lieferzeit- aber die meisten Wagen haben 10-12 Wochen.

Es sei denn du kaufst ein Vorführ-, Auslauf- oder Ramsch Modell bei diversen Discountern- aber da wird es niemals Teutonia geben- nur diese ABC Dinger und sowas

Beitrag von brille09 29.03.10 - 08:51 Uhr

So ein Schmarrn. In allen Geschäften stehen ja Kinderwagen, die man ausprobieren kann. Klar, möchte man ja auch. Und die sind eben genauso von Teutonia, Mistral, Quinny, .... Eben halt die, die die Leute dann auch kaufen wollen/sollen. Macht ja keinen Sinn, nur Ramsch auszustellen und die Leute sollen dann was teures kaufen #kratz. Also, einfach in ein Geschäft, schauen ob sie den Wagen da haben (und Teutonia gibts wirklich in jeden ! Kinderladen und Möbelhaus, ist ja die Allerweltsmarke schlechthin). Wenn man dann ein paar Läden abklappert (was ja durchaus Spaß macht, find ich), dann findet man sicher seine Wunschfarbe. Den lässt man sich dann reservieren und hat kein Problem mit irgendwelchen Lieferzeiten. Außerdem bekommt man ihn meist billiger.

Beitrag von tabi 29.03.10 - 12:54 Uhr

So ein Unsinn.
Teutonia gibts auch oft genug fix und fertig und Vorführmodell ist nicht Ramsch!
Die sind gleich zum mitnehmen und in einem super Zustand, nur eben um einiges billiger.

Beitrag von kathrincat 29.03.10 - 08:49 Uhr

in der 20 woche bestellt, wie alles großes kinderzimmer sollte man da auch bestellen.
auf meine hartan vip habe ich 6 wochen gewartet.

ach, bedenke im sommer sind noch betreibsferien, da liefern die auch nicht.

Beitrag von wir3inrom 29.03.10 - 10:35 Uhr

Ich habe auf meinen Teutonia auch 12 Wochen gewartet.
Ist also nicht ungewöhnlich!

Beitrag von gartenrose 29.03.10 - 11:09 Uhr

Wenn es für Euch nicht zu wichtig ist am Preis zu sparen, würde ich nicht empfehlen ein Ausstellungsstück zu nehmen.

Wir waren in diversen Babymärkten und alle haben gesagt, bei den Markenwägen in den Geschäften handelt es sich meistens um reine Ausstellungsstücke, die zwar auch verkauft werden (im Notfall), aber halt eher ungerne.

Viele Menschen probieren halt täglich sämtliche Funktionen an dem Wagen aus, schieben ihn zur Probe, grabschen und fummeln dran rum. Wer will den denn noch wirklich kaufen?! Der Verschleiß dieser Vorführmodelle ist schon recht hoch und die Reparaturrate wohl ebenfalls. Ist ja auch logisch...alle Eltern wollen ihn mal zusammenklappen, sehen wie die Liegefunktion ist, wie der andere Aufsatz drauf geht usw.

Ich fand diese Aussagen sehr einleuchtend und sie haben mich auch überzeugt.