Ist das Normal?Was denkt ihr ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ceyda22 28.03.10 - 14:58 Uhr

Hallo
wollte mal wissen ob das normal ist
oder ob icb mir doch sorgen machen muss

mein kleiner ist 24 tage alt,und er hat 1 tag nach der geburt schon angefangen zu spucken nachdem man ihn gefüttert hat. am anfang deutet das auf eine infektion war es aber doch gott sei dank nicht und alles ok...dann hat es mal aufgehört
und jtz seit kurzem hat er fast jede 1 st oder 2st hunger
er trinkt dann soviel also90ml oder 60 ml und danach kommt die milch raus ,...gestern habe ich ihn 90ml er hat sie übellst wieder rauserbrochen wen ich hebamme oder familie frage ist das normal sagen die ja ja ist normal
hat vllt jemand das gleich prblem mit seinen kleinen..
kann mir da jemand vllt weiterhelfen
hoffe ihr habt verstanden was ich meine
sry für den langen text

danke
liebengruss
ceyda + sufyan 24tage#verliebt

Beitrag von perserkater 28.03.10 - 15:16 Uhr

Hallo

Ja es gibt Spuckbabys, mein Sohn war genauso. Solange dein Baby aber zunimmt und einen guten Eindruck macht ist es nur ein Wäscheproblem.
Es gibt aber auch Anti-Reflux-Nahrung wenns ganz schlimm ist und das Baby gar nichts drin behält.

Und es ist egal wann er Hunger hat, ob nach einer halben oder nach 4 Stunden, dann gib ihn die Milch immer nach Bedarf.

LG

Beitrag von star26 28.03.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

unsere kleine spuckt zwar nicht, will aber manchmal auch nach einer halben stunde die nächste milch. Unsere hebi hat gesagt erstmal nach bedarf geben, wenn sie aber zu oft möchte einfach mit Baby fencheltee versuchen etwas herauszuzögern. Der tee ist auch gut für magen und darm. Versuchs vielleicht mal damit, könnte den magen beruhigen!

lg star

Beitrag von steffi1501 28.03.10 - 16:32 Uhr

Hi,
Leon, mein Neffe hatte das auch, alle sagten immer das es normal ist und selbst die Hebi, die wirklich gut ist, hat sich keine sorgen gemacht, da Leon zunahm, wenn auch nicht sehr viel......aber, sie war beim "spucken" dann mal dabei und es kam ihr dann doch sehr viel vor......
ende vom Lied......Leon hatte einen Magen-Pfördner-Krampf und musste mit 4 wochen operiert werden! Meiner Schwester wurde im Kinderkrankenhaus dann gesagt, das es mehr Jungs haben als Mädchen und das man diese Diagnose oft übersieht, das Spucken am anfang sehr häufig ist

Sprich deine Hebi, KiA darauf an, wenn das ausgeschlossen ist, ist alles besser!

Lg Steffi+Julian*8.6.09